Quotennews

Letzte «Um Himmels Willen»-Folge mit Top-Werten?

von

In der kommenden Woche wird das Serienfinale gegen eine Partie der Fußball-Europameisterschaft laufen.

Nach 20 Jahren ist Schluss: Das Erste beendet in der kommenden Woche die Serie «Um Himmels Willen», deren letzte Folge gegen die Euro 2020 antreten wird. Die finale Ausgabe läuft ausgerechnet gegen die Partie Deutschland – Frankreich und wird deshalb aller Wahrscheinlichkeit nach zum quotenmäßigen Ausfall. Am Dienstag konnte die vorletzte Geschichte noch einmal abräumen, allerdings fuhr man ein Staffeltief ein.

„Selbstvertrauen“ erreichte um 20.15 Uhr 4,14 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, die Serie mit Fritz Wepper und Janina Hartwig sorgte für einen Marktanteil von 15,3 Prozent. Die Serie von Andi Niessner, bei der Marie Reiners das Buch schrieb, verbuchte 0,35 Millionen 14- bis 49-Jährige, bei den jungen Menschen zog sie nun 5,1 Prozent Marktanteil ein.

«In aller Freundschaft», das um 21.00 Uhr lief, befindet sich schon in der Sommerpause. Die Wiederholung aus dem Jahr 2018 wollten 3,64 Millionen Zuschauer sehen, der Marktanteil lag bei 13,3 Prozent. Bei den jungen Leuten zog die Geschichte „Zukunftsklänge“ 0,33 Millionen Zuschauer an, der Marktanteil lag bei 4,5 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/127308
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky Sport News führt «Wembley Calling» einnächster Artikel1,79 Millionen verfolgen Doku über homosexuelle Fußballer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung