YouTuber

Coupleontour - Vanessa und Ina teilen ihr Leben

von

Das Paar Vanessa und Ina teilen seit 2018 ihr Leben auf YouTube, nachdem ihnen es offenkundig nicht reichte das Leben auf Instagram öffentlich zu machen.

Seit dem 7. September 2018 gibt es den YouTube-Kanal «Coupleontour» und das erste Video des Kanals schaffte es am 29. September des gleichen Jahres auf die Video-Plattform und damit in die Öffentlichkeit. Das Gesamtkonzept lässt sich relativ einfach darstellen, denn Vanessa und Ina teilen schlichtweg ihr Leben. Folgt man der Kanalbeschreibung, so möchten die beiden YouTuberinnen zahlreiche Themen ansprechen, von Coming-Out bis peinliche Geschichte, und zudem soll dem Zuschauer das Leben versüßt werden oder zumindest ein Lacher hervorgerufen werden. Mittlerweile verfolgen 285.000 Abonnenten den Kanal regelmäßig und es gibt jeden Mittwoch und Sonntag ein neues Video.

Zu Beginn des Kanals spielten sich die Klick-Zahlen der Videos grob zwischen 30.000 und 100.000 Aufrufen ab und inhaltlich gab es die «Lipstick Challenge», «8 Dinge, die an Lesben nerven!» oder «Sind wir Lesbisch?». Es wurden zudem die großen Fragen des Lebens, wie beispielsweise «Kinder als lesbisches Paar?», gestellt. Zumeist in Fragerunden oder auch Q&A-Formaten beantwortet. Neben dem viel besprochenen Thema Homosexualität finden auch allgemeine Jugendthemen ordentlich Platz beim Coupleontour, gerade in Videos wie «Problemtalk - Liebeskummer, Eltern, Job und Fernbeziehung». Das mit Abstand meistgeklickte Video der Beiden ist «25 Arten zu Küssen» mit aktuell 1,6 Millionen Aufurfen.



Das 25 Arten zu Küssen-Video kam bereits 2019 auf den Kanal und das Follow-Up davon «25 Kussarten! (Part II)» versuchte sich 2020, zog jedoch im Vergleich "nur" aktuell 391.413 Aufrufe an. Es zählt dennoch zu den Top-5 erfolgreichsten Videos des Kanals. Neben den "angesprochenen Themen" gibt es auch allerlei Spaß zu verfolgen, beispielsweise in der «Glücksrad Challenge», dem «Lügendetektor - Vertrauenstest» oder «Freundin vs. Mama». Zudem teilen die Beiden vieles aus ihrem Leben, beginnend mit Inhalten über ihre Beziehung, wie man sich fast getrennt hätte, Brautkleidanprobe und zuvor geschehene Verlobung.

Kurz-URL: qmde.de/127144
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Krass Schule» startet ins nächste Jahrnächster Artikel«Polizeiruf 110» feiert 50-jähriges Jubiläum mit Kriminalfall aus Halle
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung