TV-News

«Die Toten am Meer - Der Wikinger»: Drehschluss für ARD-Degeto-Thriller

von

In dem neuen ARD-Degeto-Thriller müssen sich das Ermittler-Duo Letowski und Larsen um die angespülte Leiche eines Wikingers kümmern.

Diese Woche fiel für den neuen ARD-Degeto-Spielfilm «Die Toten am Meer - Der Wikinger» (Arbeitstitel) die letzte Klappe. Dort müssen sich das Ermittler-Duo, bestehend aus Ria Larsen und Michael Brandt, dem Fall einer mysteriösen angespülten Leiche am Strand stellen. Unter der Regie von Michaela Känzle werden Christoph Letkowski als Michael Brandt und Marlene Tanczik als Kommissarin Ria Larsen zu sehen sein.

Inhaltlich geht es für die zwei Ermittler an den Strand von Husum, dort spülte die Flut die Leiche eines erschlagenen Wikinger-Kriegers an Land. Der Fund ist jedoch kein Fall für Historiker, sondern für die Mordkommission: Das Opfer, dem die Fingerkuppen abgetrennt wurden, ist ein Mensch aus der Jetztzeit. Ehrgeizig geht Kommissarin Larsen allen Spuren nach, obwohl ihr Vorgesetzter Bergmann sie noch ausbremsen möchte. Larsen, die gerade erst aus der Reha in den Dienst zurückgekehrt ist, soll sich erst mal mit den sogenannten „Cold Cases“ beschäftigen. Sie lässt sich aber nicht aufhalten. Die Recherchen führen sie und ihren Kollegen Brandt in ein Wikinger-Museumsdorf und zu dem eigenbrötlerischen 17-jährigen Jan, der der Schlüssel zu allem zu sein scheint. Auch die Ex-Kommissarin Elisabeth Haller, in der Larsen mehr und mehr eine enge Vertraute findet, hat den Jungen beobachtet.

«Die Toten am Meer - Der Wikinger» wurde von der MOOVIE GmbH im Auftrag der ARD Degeto und unter der Leitung von Heike Voßler sowie Kathrin Bullemer und Oliver Berben als Executive Producer produziert. Producerin ist Diana Hook und als Regisseur fungierte Michaela Kezele. Hinter der Kamera stand Wolf Siegelmann, neben Christoph Letkowski und Marlene Tanczik werden in weiteren Rollen unter anderem Max Herbrechter und Charlotte Schwab zu sehen sein. Das Drehbuch stammt von Andreas Kanonenburg und die Redaktion im ARD liegt bei Claudia Luzius und Christoph Pellander. Der Film ist für die Primetime am Samstagabend vorgesehen.


Kurz-URL: qmde.de/126840
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Besetzung der neuen Starzplay-Original-Serie «Becoming Elizabeth»nächster ArtikelDie Kritiker: «Harter Brocken – Der Waffendeal»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung