US-Fernsehen

«Tonight Show» testet Pandemie-Miniserie

von

Die Show von Jimmy Fallon will die Arbeiten hinter den Kulissen während der Corona-Pandemie zeigen.

Die beliebte Late-Night-Show «The Tonight Show» möchte einen neuen Weg einschlagen und testet dies mit einer sechs-teiligen Miniserie. Das Format zeigt die Arbeit während der Corona-Pandemie, als Moderator, Produzenten und andere Angestellte von zu Hause aus arbeiten mussten. Das Format soll rein digital gestreamt werden und somit müssen die Zuschauer nicht bis in den späten Abend warten.

"Ich denke, wir fangen gerade erst mit neuen digitalen Serien unter dem Dach der «Tonight Show» an", sagte Nick Dyer, der im Februar als Leiter der digitalen Abteilung zu «Tonight» kam, nachdem er mehrere Jahre bei Comedy Centrals «The Daily Show» gearbeitet hatte. Die Miniserie wird über Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube und Instagram verfügbar sein, sagte Dyer, wobei einige Clips möglicherweise ihren Weg zu TikTok finden werden.

Die Produzenten von «Tonight» sehen eine Chance, das Programm weiter vom Rest des Feldes zu unterscheiden. "Jeder wird diese Sendungen auf der Plattform sehen und erleben, auf der er sich gerade befindet, ob das nun Fernsehen, soziale Medien oder Twitter ist", so Dyer. "Unser Ziel ist es also, die Fans dort abzuholen, wo sie sind, und ihnen ein Erlebnis zu bieten, das ihnen Lust auf mehr macht und sie für weitere Inhalte zurückkommen lässt."


Kurz-URL: qmde.de/126496
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX bestellt «The Big Leap»nächster ArtikelJohn Mayer bekommt womöglich Paramount+-Show
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung