Quotennews

«Doktor Ballouz» startet wacker

von

Die neue Fernsehserie kommt allerdings nicht an die Quoten von «Der Bergdoktor» und «Die Bergretter» heran. Aber auch bitter: Maybrit Illner lockte mehr junge Zuschauer an.

Das Zweite Deutsche Fernsehen wird sich in Mainz über die Einschaltquoten freuen. Allerdings wissen die Programmplaner, dass mit der neuen Serie «Doktor Ballouz» keine Werte wie bei «Der Bergdoktor» und «Die Bergretter» erreicht werden. Das junge Format, das die kommenden drei Wochen am Donnerstag zu Hause ist, handelt vom Chefarzt Dr. Ballouz, der nach dem Tod seiner Frau in die Klinik zurückkehrt.

4,83 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten die Episode „Willkommen zurück“, die mit Merab Ninidze, Julia Richter, Daniel Fritz und Nadja Bobyleva besetzt ist. Das Werk von Conni Lubek und Kerstin Laudascher, das von Andreas Menck umgesetzt wurde, verbuchte einen Marktanteil von 14,8 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen generierte die Produktion 0,36 Millionen Zuschauer, der Marktanteil belief sich auf 4,3 Prozent.

Um 21.00 Uhr folgte die zweite Folge, die auf den Titel „Grüßen Sie meine Frau“ hörte. 4,90 Millionen Zuschauer verfolgten das Buch von Conni Lubek, das ebenfalls von Andreas Menck umgesetzt wurde. Wie Dr. Ballouz einen Todkranken den letzten Wunsch ermöglichte, sorgte für 15,3 Prozent. Beim jungen Publikum wurden 4,6 Prozent Marktanteil erzielt, die Reichweite lag bei 0,39 Prozent.

Am späten Abend ging «Maybrit Illner» auf Sendung. In dieser Woche fesselte die Talkerin mit dem Thema „Heute lockern, morgen Lockdown?“ 3,27 Millionen Fernsehzuschauer, der Marktanteil lag bei 15,4 Prozent. Bei den jungen Menschen verbuchten die Gäste Virologin Melanie Brinkmann, Ministerpräsident des Saarlands Tobias Hans (CDU), Erster Bürgermeister Hamburgs Peter Tschentscher (SPD), Dr. Cihan Çelik (Oberarzt für Pneumologie) und Musikproduzent Paul van Dyk 0,49 Millionen Zuschauer, der Marktanteil belief sich auf 8,1 Prozent. Fun Fact: Illner hatte mehr junge Zuschauer als die neue ZDF-Serie.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126053
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Topmodel»: Eingependelt auf hohem Niveau?nächster ArtikelSerienabend: Gute Reichweite, wenige junge Zuschauer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung