Vermischtes

«Eric gegen Stehfest: In Therapie»: Dokureihe begleitet Therapie von Eric Stehfest

von   |  3 Kommentare

TV Now begleitet in einer zwölfteiligen Doku-Serie den Schauspieler und Bestseller-Autor bei seiner Psychotherapie.

„Wer bin ich und wohin will ich?“, das sind Fragen, die manchmal nicht ohne weiteres von einem selbst beantwortet werden können. Viele Menschen suchen sich Hilfe, um Probleme in ihrem Leben oder aus ihrer Vergangenheit lösen zu können. Dies tut nun auch Eric Stehfest. Der Schauspieler und Bestsellerautor geht dafür in Therapie und TV Now wird ihn dabei begleiten. Ab 3. Mai zeigt der Streamingdienst aus dem Hause RTL in zwölf Folgen die zwölf Therapiesitzungen – «Eric gegen Stehfest: In Therapie» gibt dabei „ungefilterte Einblicke“, wie es die Mitteilung verspricht.

Während der Öffentlichkeit vor allem die Stehfests Erfolge bekannt sind, wie dessen Zeit bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» oder «Let’s Dance», gibt es auch Schattenseiten in seinem Leben. Zwar kann er auf die Geburten seiner beiden Töchter und die Liebe zu seiner Frau Edith blicken, doch begleitete ihn ein jahrelanger Drogenkonsum durch das Leben. Zudem wurde er in frühester Kindheit Opfer eines Missbrauchs, außerdem wurde seine Frau vergewaltigt. Auch das Verhältnis zu seinem Vater ist schwierig. Und aus einem Fitness-Wahn wurde eine Testosteron-Sucht. Die Liste, die es aufzuarbeiten gilt, ist lang.

„Für mich sind einige Themen in diesem Pandemiejahr besonders sichtbar geworden: häusliche Gewalt, Missbrauch und toxische Männlichkeit. Deshalb mache ich eine Therapie und möchte dafür werben, dass es sinnvoll ist, sich radikal ehrlich seiner Vergangenheit und den eigenen Verhaltensmustern zu stellen“, erklärt Eric Stehfest das Vorhaben seine persönliche Psychotherapie öffentlich durchzuführen. TV Now zeigt die Film-Five-Produktion ab dem 3. Mai vier Mal pro Woche.

Kurz-URL: qmde.de/126040
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Murdoch Mysteries»: Sony Channel zeigt die zweite Staffel im Juninächster Artikel«Das Hausboot»: Gunter Gabriels alter Kahn
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
TwistedAngel
08.04.2021 11:17 Uhr 1
Warum ist er nicht Porno-Darsteller geworden mit dem Namen?! :D
Neo
08.04.2021 12:47 Uhr 2

Vermutlich, weil Name nicht immer Programm ist.
TwistedAngel
08.04.2021 13:14 Uhr 3
Sprichst du aus Erfahrung? 🤔😅

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung