Blockbuster-Battle

Ist «Alita: Battle Angel» der perfekt Film für ein Blockbuster-Battle?

von

ProSieben setzt erneut auf eine Free-TV-Premiere am Sonntagabend. Mit «Alita: Battle Angel» scheint der perfekt Titel für das Quotenmeter-Format gefunden. Kann der Film gegen «Tomb Raider» und «Mord im Orient Express» überzeugen?

«Mord im Orient Express» (Sat.1, 20:15 Uhr)
Kenneth Branagh adaptiert einen Agatha Christie-Klassiker für die große Leinwand und fährt mit einem beeindruckenden Star-Ensemble auf: Ein Schneesturm zwingt den Orient Express zum Anhalten. Während sich die Fahrgäste darüber echauffieren, entdeckt das Zugpersonal eine Leiche: Es handelt sich um den Händler Mr. Ratchett. Auf den mitreisenden Meisterdetektiv Hercule Poirot warten 13 Verdächtige und somit 13 Geschichten. Die Quotenmeter-Kritik zum Film zog 2017 das Fazit: „«Mord im Orient-Express» ist ein opulent ausstaffierter, spitzenmäßig besetzter Krimi, der auf der größtmöglichen Leinwand genossen werden sollte.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 8
Rotten Tomatoes Audience Score: 5
Metascore: 5
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 25 von 40 Punkten

« Alita: Battle Angel» (ProSieben, 20:15 Uhr)
Nach «Widows» zückt ProSieben auch in dieser Woche eine Free-TV-Premiere. «Alita: Battle Angel» ist ein beeindruckendes Science-Fiction-Abenteuer von Robert Rodriguez und James Cameron nach dem Manga von Yukito Kishiro: Der Wissenschaftler Dr. Dyson Ido erweckt den kaputten Cyborg-Körper eines Mädchens zu neuem Leben. Gemeinsam mit ihrem Freund Hugo begibt sich Alita - wie Ido sie nennt - auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Als die Mächtigen der Stadt die Jagd auf sie eröffnen, entdeckt Alita alte Kräfte, die der Schlüssel zur Rettung ihrer Welt sein könnten.

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 5
Rotten Tomatoes Audience Score: 9
Metascore: 5
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 26 davon 40 Punkten

«Tomb Raider» (RTL, 20:15 Uhr)
Die wohl berühmteste Videogame-Heldin aller Zeiten ist zurück auf der Leinwand! Knapp 15 Jahre nach Lara Crofts letztem Kino-Abenteuer löst Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander («The Danish Girl») in diesem Reboot Angelina Jolie als Power-Archäologin ab. Basierend auf dem gleichnamigen Videospiel von 2013 zeigt «Tomb Raider» die Ursprünge der Figur Lara Croft. Diese begibt sich mit der Suche nach ihrem verschollenen Vater auf ihre erste Abenteuerreise, die sie direkt in die Arme von Widersacher Mathias Vogel führt. Alicia Vikander nutzt dabei von Beginn an ihre Chance, der Protagonistin ein frisches Image zu verpassen und sie zu einer zeitgemäßen Actionheldin zu machen, die für Frauenpower der neuen Generation steht.

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 4
Rotten Tomatoes Audience Score: 6
Metascore: 5
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 21 von 40 Punkten

Nach der Bewertung ist dies allenfalls ein durchschnittliches Battle. Für Actionfilm-Fans ist dennoch einiges geboten. Platz drei geht an den Actioner aus dem Computer-Spiel-Universum der Lara Croft, die von Alicia Vikander dargestellt wird. Einschalten lohnt sich. Auch für den knapp auf Platz zwei abgehängten «Mord im Orient Express». Die Neu-Inszenierung des Agatha-Christie-Klassikers überzeugt mit opulenten Bildern. Damit liegt die Free-TV-Premiere von ProSieben knapp auf dem ersten Platz, obwohl die Bewertung durchaus gemischt ausfiel. Kann der Film das deutsche Fernsehpublikum überzeugen?

Kurz-URL: qmde.de/125426
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBohlen-Aus bringt «DSDS» kein Quotenhochnächster Artikel«5 Gold Rings»: Auch die Rückkehr geht schief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung