Vermischtes

Netflix testet seine Gaming-Strategie mit «Stranger Things»

von

Der Streamingdienst hat schon vor längerer Zeit Videospiele angekündigt.

Film- und Fernsehstreaming ist nicht genug, kündigte Netflix vor wenigen Monaten an. Nun hat das Unternehmen zwei «Stranger Things»-Spiele für Android herausgebracht. Der Test findet allerdings erst in Polen statt, wie die Firma aus Los Gatos stolz verkündete. Netflix sagte, dass die Spiele keine Werbung oder In-App-Käufe haben werden und dass die Titel in einem Netflix-Streaming-Plan enthalten sein werden.

"Heute können Mitglieder in Polen Netflix Mobile Gaming auf Android mit zwei Spielen ausprobieren, 'Stranger Things: 1984' und 'Stranger Things 3'", twitterte der Netflix Geeked Account am Donnerstag. "Es ist noch sehr, sehr früh und wir haben in den kommenden Monaten noch viel Arbeit vor uns, aber dies ist der erste Schritt."

Das Abenteuerspiel "Stranger Things 3: The Game", das vom Studio BonusXP entwickelt wurde, ist ein Begleitspiel zur dritten Staffel der Serie, in dem man bekannte Ereignisse aus der Serie nachspielen kann, während man gleichzeitig "nie zuvor gesehene Quests, Charakterinteraktionen und Geheimnisse aufdeckt", wie es in der Beschreibung heißt. "Stranger Things: 1984" wird als stilisiertes Retro-Action-Adventure beschrieben, das den Arcade-Spielen aus den 80er Jahren ähnelt und in dem die Spieler Rätsel lösen und Eggos und Gnome sammeln können.

Kurz-URL: qmde.de/129234
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFX bestellt zweite «Reservation Dogs»-Staffelnächster ArtikelYouTube Music wächst um 20 Millionen Abonnenten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung