TV-News

Bei joiz: Sender nimmt Jimmy Fallon ins Programm

von

Die NBC-Late-Night-Show kommt nun auch nach Deutschland. Der interaktive Sender joiz bricht dafür seinen Programmablauf auf.

Eigentlich ist joiz für interaktive Shows und junge, deutsche Moderatoren bekannt, die gerne der Berliner Hipster-Generation entspringen. Jetzt hat der Kanal aber seinen ersten internationalen Programmeinkauf bekannt gegeben. Bereits ab kommender Woche wird man immer von Montag bis Donnerstag um 22.00 Uhr die amerikanische Late-Night-Sendung «The Tonight Show» mit Jimmy Fallon im Originalton ausstrahlen.

Gezeigt wird immer die aktuellste Ausgabe, die in Amerika also nur wenige Stunden zuvor zu sehen war. Seit Februar moderiert der mit dem der Comedian Jimmy Fallon das Format. Er hatte die «Tonight Show» von Jay Leno übernommen und seinen eigenen Stil in die legendäre Late-Night-Talksendung eingebracht.

"Die «Tonight Show» ist seit fast 60 Jahren eine Institution in der amerikanischen Fernsehunterhaltung, aber trotzdem passt sie mit dem neuen Moderator Jimmy Fallon perfekt zu joiz," so Jennifer Mival, Head of Program bei joiz. "Jimmy Fallon hat bereits eine treue deutsche Fan-Gemeinde, die seine neuesten YouTube Clips mit internationalen Stars feiert und kommentiert. Wir geben diesen Fans jetzt die Möglichkeit, Fallon im deutschen und im Schweizer Free-TV in kompletter Länge anzuschauen."

Mehr zum Thema... The Tonight Show Tonight Show
Kurz-URL: qmde.de/70081
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRoland Emmerich dreht Schwulendramanächster ArtikelDer Fernsehfriedhof: Ein Bohlen ohne Biss

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris erstmals live in Deutschland
Die Grammy preisgekrönte Singer-Songwriterin Maren Morris im Mai 2019 live in Deutschland. Maren Morris ist die Stimme des Zedd/Grey-Welthits "The ... » mehr

Werbung