TV-News

«Saving Grace»-Team arbeitet an neuer Krimiserie

von

Finanziert wird das Projekt mit dem Titel «Sex, Lies and Handwriting» unter anderem durch die ProSiebenSat.1 Media AG.

Fans des Seriengeheimtipps «Saving Grace» dürfen sich freuen: Wie Lionsgate und das zu StudioCanal gehörige Unternehmen bekannt gaben, arbeiten Serienschöpferin Nancy Miller und Autorin Annie Brunner an einer neuen Krimiserie. Das «Sex, Lies and Handwriting» betitelte Projekt wird von Lionsgate und Tandem Communications vertrieben und von der ProSiebenSat.1 Media AG, dem französischen Sender TF1 und dem kanadischen Unternehmen Canada's Bell finanziert.

Als Grundlage der Serie dient das gleichnamige Sachbuch der Autorin Michelle Dresbold, das von einer Expertin für Handschriften handelt. In der Serie dreht sich alles darum, wie Leslie Bold ihre Kenntnisse von Handschriften einsetzt, um die in schriftlichen Notizen verborgenen geheimen Motive herauszulesen.

Die Dreharbeiten beginnen diesen Sommer in Vancouver, obwohl noch kein Sender das Format erworben hat, werden bereits zwölf Episoden produziert. Dieses Modell verfolgten die Vertriebsfirmen zuvor schon erfolgreich bei «Crossing Lines».

Kurz-URL: qmde.de/70066
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Misfits» geht bei ZDFneo weiternächster ArtikelQuotencheck: «Neo Magazin»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Sebastian Schmitt

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung