TV-News

«Väter»: ZDFneo macht neue Dokusoap

von

Die erste Staffel des Formats wird zehn Episoden umfassen. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest.

Der digitale Fernsehsender ZDFneo hat eine neue zehnteilige Dokusendung namens «Väter» in Auftrag gegeben. In diesen Tagen beginnen dafür die Dreharbeiten. Die in Berlin ansässige DEF Media, die kommende Woche auch den «Aktenzeichen XY»-Klon für RTL herstellen wird, hat die Produktion der Doku übernommen.

Das Format soll sich um alleinerziehende Väter drehen. In einer Mitteilung des Senders heißt es: „Erzählt werden Geschichten über Hausmänner und alleinerziehende Väter, die ihre Kinder zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht haben. Als Hauptansprechpartner in der Erziehung stellen sie ihre Karriere an die zweite Stelle. Die Väter verbringen ihre Zeit auf dem Spielplatz, putzen, waschen und kochen.“

Protagonisten in dem Format sind demnach neun Väter und insgesamt zwölf Kinder. Ein genauer Sendertermin steht noch nicht fest – vermutlich startet das Format im Frühjahr 2014.

Kurz-URL: qmde.de/67374
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVom Durchstarter zum Rohrkrepierer nächster ArtikelDie Kritiker: «Rectify»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung