Köpfe

Sky verliert Maggioni

von

Der Chef der Customer Group hat den deutschen Bezahlsender verlassen. Es gibt Spekualtionen, es würde ihn zu Vodafone ziehen.

Sky hat seinen Marketing-Chef Marcello Maggioni, der Executive Vice President Customer Group beim Abo-Sender war, nach fünf Jahren verloren. Maggioni suchte zuletzt Kontakt zu seinen Kunden, in dem er eine kleine Kolumne im Sky-Teil des Programmzeitschrift TV Digital hatte.

In der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift entfiel dieses Editorial nun komplett, vielleicht auch, weil es für Maggioni bei Sky noch keinen Nachfolger gibt. Das Team um Maggioni berichtet derzeit direkt an Sky-Chef Brian Sullivan, der früher bei BSkyB ebenfalls im Kundenmanagement tätig war.

Maggioni kam 2008 zu Sky Deutschland, war zuvor bei Sky Italia tätig. Clap spekuliert darüber, dass es Maggioni nun zu Vodafone ziehen könnte.

Kurz-URL: qmde.de/67376
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTele5 bestellt neue Folgen der «Mattscheibe»nächster Artikel360 Grad: Fuck you, Quote!
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung