TV-News

Sat.1 lässt ab Mitte Oktober die «Promi-Hochzeitsplaner» los

von

Wenn Promis für andere Leute Veranstaltungen schmeißen … Den Anfang bei der neuen Promishow machen Désirée Nick und Thomas Rat.

Hochzeiten zu planen ist bereits im Normalfall eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe. Wenn man sich dann aber noch ein originelles Motto oder einen verrückten Schauplatz ausgeguckt hat, dann mutiert der Vorlauf zum schönsten Tag im Leben eines Liebespaares zur Tortur. Wieso also nicht einfach die Heidenarbeit an jemanden übertragen – im Idealfall noch an einen Promi? Genau dies geschieht in der neuen Sat.1-Sendung «Die Promi-Hochzeitsplaner» , die vorerst mit sechs Folgen auf Zuschauerfang und Wunscherfüllungstournee geht.

Den Anfang machen Désiree Nick und Thomas Rath, die einem Paar aus Coswig in Sachsen-Anhalt eine Hochzeit unter dem Motto „Love Parade“ spendieren sollen. In weiteren Ausgaben nehmen sich aber auch Leute wie Brigitte Nielsen und Cindy aus Marzahn der Aufgabe an.

Zu sehen ist die Dokusoap ab dem 13. Oktober, immer sonntags um 18 Uhr. Somit läuft sie als Lead-In für neue Folgen von «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich» . Die Vermisstensuche wird sonntags immer ab 18.55 Uhr gezeigt.

Kurz-URL: qmde.de/65968
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Suburgatory»nächster ArtikelMadcon liefert «BB»-Titelsong

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung