Sky stellt sich im Sportsmarketing breiter auf

Das Unternehmen will künftig die Zusammenarbeit mit den Proficlubs verbessern.

Verstärkung für das Sky-Management: Der Münchner Sender, der die Rechte an der Fußballbundesliga bis 2017 besitzt, will die Zusammenarbeit mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) und den 36 Proficlubs der obersten beiden Ligen intensivieren. Deshalb bekommt das Sportmarketing-Team des Abo-Senders Verstärkung. Christian Reif und Christian Hilger werden beide mit sofortiger Wirkung Senior Manager Sportsmarketing. Sie arbeiten ab sofort unter dem Abteilungsleiter Thomas Medau.

Reif (35) soll sich um die Bundesliga, aber auch um DFB-Pokal und die internationalen Wettbewerbe kümmern. Vor seinem Einstieg bei Sky war Reif als Director of Sales für die Sportfive GmbH & Co. KG bereits im direkten Umfeld der Fußball-Bundesliga tätig – zuletzt unterstützte er das österreichische Sky bei der Entwicklung von Sales-Strategien und –Promotions.

Christian Hilger (44) soll sich um Sportaktivitäten ohne direkten Bezug zum Fußball kümmern. Darüber hinaus gehören die Venuepartnerschaft mit der O2 World Berlin, zahlreiche Kooperationen in den Bereichen Golf, Motorsport und Tennis sowie die Betreuung von Sport-marketingevents zu seinen Aufgaben. Hilger war zuletzt mit einer Agentur im Bereich Sportreisen und –events selbstständig.

 •  Kurz-URL: qmde.de/63213

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Bundesliga ­ Sky ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Pixels

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @RevierSport: "Das ist der größte Humbug, den ich je gehört habe" - Mats #Hummels ist erbost über Hoeneß-Aussagen. #BVBWOB https://t.co/?
Alexander Bonengel
RT @MoBoehringer: Great day! Happy to be a member of the @Vikings Can't wait to go to work! https://t.co/Cvbra6tIVq
Werbung

Gewinnspiel


Werbung

Surftipps

Laura van den Elzen zieht ins Finale von DSDS - Deutschland sucht der Superstar 2016
Im Halbfinale von DSDS - Deutschland sucht der Superstar singt Laura van den Elzen "Proud Mary". Kurz vor der Zielgeraden legt die niederländische... » mehr

Werbung