US-Quoten

Tanzen besteht gegen Singen

von
ABCs «Dancing with the Stars» begeisterte deutlich mehr Zuschauer als die NBC-Show «The Sing-Off», die mittlerweile als Flop eingestuft werden kann.

Gar nicht leicht hat es das Network NBC in dieser noch jungen Fernsehsaison: Als erste Serie hat man vor einer Woche «The Playboy Club» abgesetzt, das am Montagabend nur äußerst schwache Einschaltquoten vorweisen konnte. Seit dieser Woche ist als Ersatz die ebenfalls neue Serie «Prime Suspect» zunächst mit Wiederholungen im Einsatz.

Mit 2,94 Millionen Gesamtzuschauern und zwei Prozent Marktanteil in der Zielgruppe holte diese Sendung um 22 Uhr fast so viele Zuschauer wie in der vergangenen Woche die letzte neue Folge von «Playboy Club» vor der Absetzung. Um 20 Uhr zeigte NBC eine zweistündige Ausgabe der Show «The Sing Off», die aber mit nur vier Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen sowie insgesamt 4,30 Millionen Zuschauern enttäuschte.

Insbesondere gegen das Tanzformat «Dancing with the Stars» bei ABC hatten die NBC-Sänger keine Chance: 16,99 Millionen sahen die Tanzshow, womit diese die meistgesehene Sendung des Tages war. Beim jungen Publikum konnte man acht Prozent einfahren. Dies ist immer noch ein ordentlicher Wert, doch die Sendung befindet sich in einem stetigen Abwärtstrend: Vor einem Jahr waren noch zehn Prozent und fast 20 Millionen dabei. Ordentlich präsentierte sich «Castle» um 22 Uhr, das 11,18 Millionen Zuschauer und sechs Prozent in der Zielgruppe hatte.

Kurz-URL: qmde.de/52568
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Half Men» verliert weiter leichtnächster ArtikelTV und so: Die jungen Wilden

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung