Quotennews

Harald Schmidts Quoten brechen ein

von
Der selbsternannte Late-Night-König muss sich Sorgen machen: Mit den bislang schwächsten Quoten war Schmidt von guten Werten diesmal meilenweit entfernt.

Vor zwei Wochen startete Harald Schmidt bei Sat.1 und erreichte in seiner Premierenwoche starke Quoten, die deutlich oberhalb des aktuellen Senderschnitts liegen. Mit der dritten Ausgabe in der vergangenen Woche wurde aber bereits ein erstmals einstelliger Marktanteil in der Zielgruppe gemessen: Nur 7,2 Prozent standen am 20. September zu Buche; einen Tag später konnte Schmidt wieder bessere 10,9 Prozent einfahren. Mit der ersten Sendung der dritten Woche unterbot der Late-Night-Entertainer seinen bisherigen Negativrekord aber noch einmal.

So erreichte «Die Harald Schmidt Show» zu diesmal etwas späterer Sendezeit ab 23.30 Uhr nur 0,62 Millionen Gesamtzuschauer und einen Marktanteil von 5,9 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe brachte man es gerade einmal auf 6,7 Prozent bei 0,33 Millionen zuschauenden 14- bis 49-Jährigen. Vom Sat.1-Schnitt war Schmidt damit ein paar Prozentpunkte entfernt.

Wenig klug dürfte es gewesen sein, zwischen dem Vorprogramm und dem Beginn der Show einige Minuten Werbung verstreichen zu lassen. Denn die Vorklappe zur Schmidt-Sendung sahen noch 10,4 Prozent der Werberelevanten.

Um 20.15 Uhr zeigte Sat.1 das eigenproduzierte Familiendrama «Die letzte Spur» mit Schauspieler Richy Müller, welches 3,06 Millionen Bundesbürger interessierte. In der Zielgruppe wurden ordentliche 1,32 Millionen Zuschauer und 11,9 Prozent Marktanteil gemessen. Auch das Schmidt-Vorprogramm «24 Stunden Spezial - Vermisst», eine sogenannte Event-Dokumentation, die auf der Thematik des Films aufbaut, erreichte gute 11,5 Prozent Marktanteil und 0,82 Millionen des jungen Publikums. Insgesamt schalteten hier 1,89 Millionen und 11,7 Prozent ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/52284
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-Serien verlieren minimalnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 27. September 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung