US-Fernsehen

Katie Wech verkauft schwarzhumorige Comedy an Paramount+

von

Die Produzentin bringt eine Serie bei dem Dienst unter, der noch unter CBS All Access firmiert.

Der Streamingdienst Paramount+ ist in der frühen Entwicklungsphase einer schwarzhumorigen Comedy, die von Katie Wech stammt. Das Projekt trägt den Titel «RIP». Wech wird als Autorin und ausführende Produzentin fungieren, Gina Rodriguez und Jennie Snyder Urman werden ebenfalls produzieren. Das Trio machte bereits die The CW-Serie «Jane the Virgin».

Die Serie ist eine Koproduktion zwischen Sutton Street Productions, I Can and I Will Productions und CBS Television Studios. Die Verantwortlichen von Paramount+ wollten die Serienbestellung nicht kommentieren.

Das Projekt erzählt die Geschichte einer alten Witwe in Florida, deren Kinder sie in ein betreutes Wohnbringen bringen, weil sie fürchten, dass sie eine Gefahr für sich selbst ist. Allerdings stellen sie schon bald fest, dass sie eine gefährliche Person ist.

Mehr zum Thema... Jane the Virgin RIP
Kurz-URL: qmde.de/123567
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelApple verlängert «Servant»nächster ArtikelLily James und Sebastian Stan spielen Anderson und Lee
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung