Primetime-Check

Freitag, 20. März 2020

von

Wie gefragt war ein weiteres «ARD extra» zur Corona-Krise? Wie viele Zuschauer verfolgten ab 20.15 Uhr «Let’s Dance»? Und auf welche Reichweiten gelangte am späteren Abend die «heute-show»?

Die meisten Menschen in der Primetime erreichte am Freitag das «ARD extra» zum Coronavirus, das ab 20.15 Uhr 6,48 Millionen Bundesbürger und 17,2 Prozent der TV-Zuschauer informierte. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen war die 30-minütige Sendung mit 1,91 Millionen Interessenten und einer Quote von 17,5 Prozent überdurchschnittlich gefragt. Für «Praxis mit Meerblick» blieben danach noch 5,10 Millionen Zuschauer im Ersten, was mit weiterhin guten 14,4 Prozent bei allen und 8,2 Prozent der Jüngeren einherging. Die «Tagesthemen» informierten ab 22.15 Uhr schließlich noch 3,94 Millionen Bundesbürger und überdurchschnittliche 13,2 Prozent.

Sehr gefragt war ab 20.15 Uhr «Der Alte» im ZDF, der zum Start in die Primetime 6,25 Millionen Zuschauer ab drei Jahren begeisterte. Für den Krimi bedeutete dies die höchste Reichweite seit einigen Jahren. Kein Wunder, dass sich auch die Marktanteile auf gute 16,7 Prozent bei allen und solide 5,8 Prozent der Jüngeren beliefen. «Letzte Spur Berlin» verlor eine Stunde später auf 5,04 Millionen Zuschauer und weiterhin gute 14,3 Prozent, bevor das «heute-journal» ab 22 Uhr 4,62 Millionen Bundesbürger informierte. Ein Hit bei Jung und Alt war am späten Abend schließlich noch die «heute-show», die auf sehr starke Marktanteile von 18,4 Prozent bei allen und 16,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen gelangte. Insgesamt verfolgten die Satire-Sendung 5,06 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und damit so viele wie nie zuvor (wir berichteten).

RTL setzte «Let’s Dance» in dieser Woche wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus ohne Publikum im Saal fort, dafür aber mit zahlreichen Zuschauern vor den Fernsehern. Insgesamt verfolgten die neuste Live-Ausgabe des Tanz-Wettbewerbs 4,91 Millionen Showfans ab drei Jahren, was schon bei allen mit starken 16,5 Prozent Marktanteil einherging. Bei den Jüngeren sicherte sich das Format angesichts von 1,97 Millionen Zuschauern und 21,8 Prozent sogar die Primetime-Führung. Zufrieden sein darf auch Sat.1, das mit einer weiteren Wiederholung von «Harry Potter und der Stein der Weisen» auf gute 9,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen gelangte. Insgesamt sahen den abendfüllenden Film hingegen 1,45 Millionen Zuschauer und leicht unterdurchschnittliche 4,5 Prozent. Ordentliche Werte sicherte sich RTLZWEI, das mit dem Thriller «Inside Man» solide fünf Prozent der Umworbenen bei 1,24 Millionen Gesamtzuschauern zählte. Insgesamt ergaben sich sogar gute 3,6 Prozent Marktanteil.

Auf den 2014 produzierten US-Film «Godzilla» vertraute in der Zwischenzeit ProSieben, was für 1,58 Millionen Zuschauer und schwache 7,7 Prozent der Jüngeren einen Grund zum Einschalten darstellte. Insgesamt lief es für ProSieben-Verhältnisse angesichts von 4,6 Prozent hingegen überdurchschnittlich. Kabel Eins startete in den Abend mit einer Doppelfolge von «Navy CIS», die auf schwache Marktanteile von 3,5 Prozent und 4,3 Prozent beim jungen Publikum gelangte. Bei allen standen 0,89 Millionen und 1,08 Millionen Zuschauer sowie bestenfalls 3,1 Prozent zu Buche. «Navy CIS: New Orleans» brachte es ab 22.15 Uhr noch auf 0,76 Millionen Gesamtzuschauer und miese drei Prozent der Werberelevanten. Damit lief es für die «Navy CIS»-Serien etwas besser als für «Bones» bei VOX, das in der Primetime bei drei Prozent beim jungen Publikum herumkrebste. Insgesamt verfolgten die vier Folgen der Krimiserie bis zu 0,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was die Gesamtmarktanteile zwischen miesen zwei Prozent und kaum besseren 2,9 Prozent pendeln ließ.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/116922
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErstmals mehr als fünf Millionen Zuschauer für die «heute-show»nächster ArtikelZDF-Krimi «Der Alte» mit höchster Reichweite seit zwölf Jahren
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung