Quotennews

Erstmals mehr als fünf Millionen Zuschauer für die «heute-show»

von

Inmitten der Corona-Krise hat die Nachrichtensatire am Freitag einen neuen Allzeitbestwert aufgestellt. Auch die Nachrichtensendungen im ZDF und im Ersten waren wieder sehr gefragt.

Die «heute-show» fand zwar auch in dieser Woche vor leeren Publikumsrängen im Studio statt, dafür versammelten sich für die Nachrichtensatire vor den heimischen Fernsehern so viele Zuschauer wie nie zuvor. Genau genommen sicherte sich das knapp 40-minütige Format mit Oliver Welke ab 22.30 Uhr 5,06 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und knackte damit erstmals in seiner rund elfjährigen Geschichte die Marke von fünf Millionen Zuschauern. Der bisherige Bestwert stammte aus dem September 2017, als kurz vor der Bundestagswahl 4,72 Millionen Zuschauer die lineare Ausstrahlung der «heute-show» mitverfolgten.

Aus Quotensicht veränderte sich im Vergleich zur Vorwoche unterdessen wenig. Während die Gesamtquote von 18,8 Prozent auf nun 18,4 Prozent zurückging, wusste sich die «heute-show» beim jungen Publikum leicht auf 16,2 Prozent zu steigern (+0,2 Prozentpunkte). Damit ist die Sendung in beiden Altersgruppen weiterhin auf absolutem Top-Niveau unterwegs. Keine nennenswert positiven Effekte hatte die Rekordreichweite allerdings auf «aspekte», das im Anschluss an die «heute-show» einen Großteil des Publikums einbüßte und auf viel zu schwache 6,6 Prozent abruschte.

Abseits der «heute-show» erwiesen sich am Freitag auch ernsthafte Nachrichten- und Informationssendungen einmal mehr als sehr gefragt. Die um 19 Uhr gezeigte «heute»-Sendung brachte es etwa auf 5,95 Millionen Zuschauer, was der drittstärksten Reichweite des laufenden Kalenderjahres entsprach. Insgesamt kletterte die Quote auf starke 19,8 Prozent, auch bei den Jüngeren wurde mit 10,5 Prozent die Zweistelligkeit erreicht. Ein «ZDF spezial» informierte im Anschluss noch knapp fünf Millionen Zuschauer.

Quotenverlauf: «ARD extra - Die Corona-Lage»

  • Di, 17.03.: 6,55 Mio. (MA: 17,8%)
  • Mi, 18.03: 8,96 Mio. (MA: 23,5%)
  • Do, 19.03: 8,29 Mio. (MA: 22,5%)
Meistgesehene Sendung des Tages wurde unterdessen einmal mehr die 20-Uhr-Ausgabe der «Tagesschau», die allein im Ersten 6,86 Millionen Zuschauer informierte. Ein halbstündiges «ARD extra» informierte zur besten Sendezeit noch 6,48 Millionen Bundesbürger, was mit starken 17,2 Prozent bei allen und sehr guten 17,5 Prozent der Jüngeren einherging. Damit bestätigte die inzwischen täglich ausgestrahlte Sendung noch einmal die gute Form der letzten Tage (siehe Infobox).

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/116921
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAm Vormittag: ntv überholt kurzzeitig Das Erstenächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 20. März 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung