Quotennews

ZDF mit «Der Kriminalist» und «SOKO Leipzig» an der Spitze

von

Die beiden Krimireihen stellten am Freitagabend ihre große Beliebtheit beim Gesamtpublikum unter Beweis und die «heute-show» holte einen Bestwert. Aber auch «Weingut Wader» schlug sich im Ersten nicht schlecht.

15,9 und 15,3 Prozent Gesamtmarktanteil, für «Der Kriminalist» und «SOKO Leipzig» lief es an diesem Abend im ZDF wieder ausgezeichnet. An den beiden Krimireihen war auch an diesem Freitag kein Vorbeikommen. Ersterer lockte bereits zu Beginn der Primetime hervorragende 4,73 Millionen Zuschauer vor die TV-Geräte und legte damit im Vergleich zur Vorwoche noch einmal ordentlich um 300.000 Zuseher zu. «SOKO Leipzig» verspürte danach einen ähnlichen Boost. Hier ging es von 4,13 auf 4,46 Millionen Krimi-Fans nach oben. Bei den jüngeren Zuschauern landeten beide Reihen mit 5,4 bzw. 5,8 Prozent in etwa im Senderschnitt. Nach diesen guten Ergebnissen gab es im Verlauf des Abendes noch weitere gute Ergebnisse für das ZDF zu vermelden.

Vor allem die «heute-show» wusste zu später Stunde noch einmal zu überzeugen. Eine halbe Stunde satirische Nachrichten brachten dem ZDF glänzende 17,9 Prozent Gesamtmarktanteil und 15,3 Prozent beim jungen Publikum, so gut lief es bei den 14- bis 49-Jährigen in dieser Staffel noch nie. Die Reichweite betrug ausgezeichnete 4,19 Millionen insgesamt und 1,11 Millionen bei den Jungen. Allerdings landete «aspekte» danach nur noch bei mauen 5,5 Prozent Marktanteil und 0,97 Millionen Zuschauern. Zuvor generierte das «heute journal» gute 13,0 Prozent bei 3,45 Millionen wissbegierigen Zuschauern.

Das Erste setzte an diesem Freitag die Geschichten aus dem «Weingut Wader» fort. Der dritte Teil der Reihe schloss dabei etwas schlechter ab als die ersten beiden 90-Minüter im vergangenen Jahr. Zum ersten Mal schalteten weniger als vier Millionen Zuschauer ein (3,94 Millionen). Mit 13,2 Prozent Gesamtmarktanteil konnte man im Ersten jedoch immer noch sehr zufrieden sein. Lediglich bei den 14- bis 49-Jährigen blieb der Fernsehfilm mit 0,42 Millionen Zusehern und 5,1 Prozent blass. Hier wussten aber auch die «Tagesthemen» und der «Tatort» mit jeweils 3,2 Prozent nicht zu überzeugen. Beim Gesamtpublikum sprangen ausbaufähige 9,5 und 8,8 Prozent heraus.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113904
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBesser als die abgelaufene Staffel, Promi-Special der «Ninja Warriors» räumt abnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 22. November 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung