Kino-Check: «The Prodigy»

Metascore: 48/100
Beste Kritik: 75 (Washington Post - Alan Zilberman)
Schlechteste Kritik: 30 (The Hollywood Reporter - Justin Lowe)

FSK: 16
Genre: Horror, Thriller
Starttermin: 07.02.2019

In ihrem lang erwarteten Streifzug ins Horror-Thriller-Genre spielt Taylor Schilling von „Orange is the New Black“ eine Mutter namens Sarah. Das beunruhigende Verhalten ihres jungen Sohnes Miles deutet darauf hin, dass eine böse, womöglich übernatürliche Kraft von ihm Besitz ergriffen hat. Sarah muss sich entscheiden zwischen ihrem Mutterinstinkt, Miles zu lieben und zu schützen und dem verzweifelten Verlangen herauszufinden, was – oder wer – dafür verantwortlich ist. Sie wird gezwungen, in der Vergangenheit nach Antworten zu suchen und nimmt das Publikum mit auf einen wilden Ritt, bei dem die Grenze zwischen Wahrnehmung und Realität erschreckend unklar wird.


OT: The Prodigy
Regie: Nicholas McCarthy
Drehbuch: Jeff Buhler
Besetzung: Taylor Schilling, Jackson Robert Scott, Colm Feore
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "The Prodigy"

«The Prodigy» - Gruselkind im Anmarsch

07.02.19 In Nicholas McCarthys Horrorfilm «The Prodigy» muss sich ein kleiner Junge plötzlich mit einer fremden Macht herumschlagen, die Besitz von ihm ergriffen hat. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung