Anschlag auf «Big Brother»-Bewohner

Einen Stein warfen Unbekannte kürzlich in den Garten der TV-WG und verfehlten Bewohnerin Daniela damit nur knapp.

Premiere-Zuschauer bekamen im 24-Stunden Live-Stream nichts davon mit – aber kürzlich gab es richtig Ärger und Wut im «Big Brother»-Haus. In der Nacht vom 22. auf den 23. April verübten Unbekannte einen feigen Anschlag auf die Bewohner von Deutschlands bekanntester Fernseh-WG. Sie warfen Steine auf das Produktionsgelände und in den Garten des Hauses. Ein Stein verfehlte den Kopf von Bewohner Daniel nur knapp, teilte die Produktionsfirma Endemol nun mit.

Strafanzeige wurde gestellt, nun ermittelt die Polizei. Überwachungskameras des großen Bruders haben in der Nacht der Gestalten gefilmt, dieses Videomaterial soll nun helfen, die Unbekannten ausfindig zu machen.



Kurios: Bereits am Nachmittag zuvor störten drei Unbekannte den Produktionsablauf der RTL II-Show. Mit einem Megaphon hatten die auf sich aufmerksam gemacht, flüchteten nach Eingreifen von Produktionsmitarbeitern in einem Auto. Auch hiervon gibt es Videoaufnahmen. Ob es sich bei den Störern vom Nachmittag auch um die Steinewerfer handelt, ist allerdings noch nicht geklärt.

 •  Kurz-URL: qmde.de/34684

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Big Brother ­


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Rectify, A House Divided

Heute • 22:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Thomas Fleischmann
RT @KK22official: Ich war gerade Gast bei Sky Sport News HD. Sie wollten einen Fußball-Fachmann. Haben wohl keinen gefunden. Dann... https:?
Werbung
Werbung

Surftipps

Die Country-Nominierten für die 59. jährlichen Grammy Awards (2017)
Am 12. Februar 2017 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys® verliehen. Wer sich Chancen auf den begehrten Musikpreis ausrechnen kann, steht... » mehr

Werbung