TV-News

Kommentar für Blinde: Neuer Service bei Sky

von

Schon ab dem Wochenende will der Pay-Sender eine Audiodeskription anbieten. Dafür holt man sich in diesem Bereich erfahrene Leute an Bord.

Schon ab dem kommenden Wochenende wird Bundesliga-Sender Sky ein eigenes Angebot für Menschen mit Sehbehinderung starten. Bei der Zweitligapartie FC St. Pauli – FC Ingolstadt wird es erst einmal einen intensiveren Kommentar geben, der Menschen mit eingeschränkter oder nicht vorhandener Sehfähigkeit das Geschehen auf dem Platz näher bringen soll. Das Spiel wird am Samstag um 13 Uhr angepfiffen. Vier Tage später folgt mittwochs das Bundesliga-Spiel zwischen dem Hamburger SV und Borussia Dortmund – ebenfalls mit so genannter Audiodeskription. Beide Begegnungen werden jeweils von zwei Reportern im Wechsel kommentiert. Die Beschreibung verfolgt den Anspruch, das Geschehen detailreich, auf Ballhöhe und in maximal möglicher Übereinstimmung zu dem gezeigten Fernseh-Bild und den speziellen Einstellungen wie Slow Motion und Großaufnahmen wiederzugeben.

Die Tonspur lässt sich für Menschen, die diese Form von Kommentar wünschen, über den „Audio“-Bereich aktivieren. Zu hören sein werden dort zwei Fachleute in diesem Gebiet: Broder-Jürgen Trede (43), Dipl.-Sportwissenschaftler und Journalist, leitet seit seinem Beginn im Jahr 2003 das Sehbehinderten-Reportage-Projekt beim Hamburger SV. Er selbst bildet als Hochschullehrer Reporter aus. Außerdem: Wolf Schmidt (51), Blindenfußball-Trainer und Journalist, beschreibt seit 2004 die Spiele des FC St. Pauli im Millerntor-Stadion und für das AFM Radio.

Roman Steuer, Executive Vice President Sports bei Sky Deutschland: „Durch die detailreiche Spielberichterstattung bieten wir Menschen mit Sehbehinderung eine neue Qualität der Fußball-Live-Berichterstattung. Das exakte Beschreiben lässt Bilder im Kopf entstehen, die Geschehnisse auf dem Platz können leichter verfolgt werden.“

Kurz-URL: qmde.de/95850
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWird sich ProSieben von der Krise erholen?nächster Artikel«Beat Shazam» verabschiedet sich unspektakulär
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung