TV-News

Virtuelle Bundesliga: Finale wechselt von Sky zu Sport1

von

Die Sport1 GmbH und EA Sports haben hierzu eine exklusive Medienpartnerschaft abgeschlossen. Die Super-Daddler bestreiten ihr Finale im Mai.

Ein wirklicher Quotenerfolg war das Finale der Virtuellen Bundesliga, die über das Computer-Spiel FIFA von EA Sports ausspielt wird, im vergangenen Sommer bei Sky Sport nicht. Nur wenige Tausend Leute wollten vergangenen Mai zu sehen, als Sky in seine Unternehmenszentrale einlud und in einer mehrstündigen Live-Show den Saison-Sieger ermittelte. In diesem Jahr nun wechselt das Event rüber zu Sport1. Sport1 ist in Sachen E-Sports relativ aktiv. Als 360°-Multimedia-Sportplattform will der Sender die komplette K.o.-Phase am Samstag, 15. April, und Sonntag, 16. April, umfangreich begleiten: FIFA-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz können die Übertragungen im kostenlosen Livestream auf Sport1.de sowie via Facebook Live und YouTube Live verfolgen. Die Veranstaltung im Deutschen Fußballmuseum wird von Plazamedia, ebenso wie Sport1 Tochterfirma der Constantin Medien AG, produziert. Weitere Details zur Ausgestaltung der Übertragungen will der Sportsender noch nachreichen.

„Mit dem Saisonfinale der Virtuellen Bundesliga präsentieren wir unseren Usern und der FIFA-Gemeinde im deutschsprachigen Raum in Kooperation mit EA Sports den Showdown um die Deutsche Meisterschaft in der beliebtesten Sportsimulation der Welt. Die Virtuelle Bundesliga ist ein hochattraktiver Wettbewerb – nicht zuletzt für uns als eine der führenden eSports-Destinationen in Deutschland. Gemeinsam mit der Plazamedia werden wir die Veranstaltung hochwertig in Szene setzen“, sagt Ivo Hrstic, der bei Sport1 für den Digital-Bereich zuständig ist.

Björn Vöcking, Marketing Director GSA bei EA erklärt: „Wir freuen uns, mit Sport1 den idealen Medienpartner für die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga an unserer Seite zu haben. Vor allem im digitalen Bereich bieten die verschiedenen Sport1-Plattformen dem FIFA eSport die perfekte Bühne. Das ist für die zahlreichen eSportler eine einzigartige Gelegenheit, zu zeigen, wer der Beste ist.“

Mehr zum Thema... TV-Sender Sport1 eSport
Kurz-URL: qmde.de/92015
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo, «Ein starkes Team» und starke Zahlennächster ArtikelHistory macht neue Reihe mit Hannes Jaenicke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung