TV-News

Neue Konzertreihe: Deluxe Music kooperiert mit UHD1

von

Akustikklänge und ultrahochauflösendes Bild: Der Musiksender Deluxe Music startet eine neue Dachmarke für Konzertmitschnitte.

Mit Produktion und Ausstrahlung der ersten «Deluxe Music Session» in Ultra HD zeigen wir den TV-Zuschauern, wie wichtig neben der akustischen Dimension im Musikfernsehen der visuelle Detailreichtum ist und welche Gefühle beides gemeinsam auslösen kann.
Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung der HD PLUS GmbH
Die Reihe «Filtr Deluxe» bekommt senderinterne Konkurrenz: Wie der Privatsender Deluxe Music mitteilt, startet er für Ausstrahlungen von Akustiksessions eine neue Dachmarke: «Deluxe Music Session». Diese ist Teil einer langfristigen Kooperation zwischen Deluxe Music, dem ultrahochauflösenden Programm UHD1 by Astra / HD+ sowie den Münchener Produzenten, die unter dem Label Hauskonzerte vereint sind. Als Auftakt dient am Freitag, den 20. Mai, ein Akustikkonzert des australischen Shooting-Stars Josef Salvat.

Dieser wird ab 22 Uhr akustische Versionen seiner Songs „Open Season“, „Hustler“ und „Paradise“ zum Besten geben. Der Auftritt wird in Ultra HD aufgezeichnet und parallel von UHD1 by Astra / HD+ und Deluxe Music HD ausgestrahlt. Die Reihe «Deluxe Music Session» ist die erste Kooperation von UHD1 im Bereich Livemusik.

Darüber hinaus ist das Format der Sprung der Hauskonzerte ins frei empfangbare Fernsehen. Gründer Tobias Tzschaschel kommentiert: „Ich freue mich sehr über die Kooperation. Durch die Ausstrahlung auf Deluxe Music und UHD1 erschließen wir uns ein neues, musikbegeistertes Publikum. Es war darüber hinaus eine großartige Erfahrung für uns erstmals in Ultra HD zu drehen. Wir kamen uns ein wenig vor wie Kinder im Spielzeugladen, die das schnellste und neueste Spielzeug ausprobieren dürfen.“ «Filtr Deluxe» wird Quotenmeter.de-Informationen zufolge übrigens dem Start von «Deluxe Music Sessions» zum Trotz nicht nur fortgeführt, sondern sogar ausgebaut.

Kurz-URL: qmde.de/85453
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRussell Crowe wird zu Dr. Jekyll und Mr. Hyde nächster ArtikelBleibt RTL auch nach 2018 am Ball?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung