TV-News

Nach Fehlstart: «Nur die Liebe zählt» bekommt neuen Sendeplatz

von

Schnell reagiert hat Sat.1-Chef Nicolas Paalzow. 2015 läuft die Herzschmerz-Sendung von Endemol nicht mehr dienstags.

«Nur die Liebe zählt»: TV-Geschichte

  • Zwischen 1993 und 2011 von Kai Pflaume moderiert
  • In den ersten beiden Jahren bei RTL, ab 1995 in Sat.1
  • Sendezeit meist ca. 19 Uhr, Sendetag schwankend
  • Produktion von Endemol
  • Mitte 2011 aufgrund schwacher Quoten abgesetzt
Der Plan ging nicht auf: Mit nur 7,8 Prozent Marktanteil meldete sich «Nur die Liebe zählt» in dieser Woche im deutschen Fernsehen zurück. Die erste Ausgabe der Show, die nicht mehr von Kai Pflaume, sondern von dem zur Sat.1-Allzweckwaffe werdenden Wayne Carpendale moderiert wird, lief am Dienstag zwischen 20.15 und 22.30 Uhr und somit auf dem Sendeplatz, der bislang romantischen Spielfilmen aus Deutschland vorbehalten war. Früher als zunächst geplant, kehrt diese Programmfarbe auch dorthin zurück.

Am kommenden Dienstag wird Sat.1 noch einmal ein Weihnachtsspecial von «Nur die Liebe zählt» zeigen, danach geht es für die mit vier Folgen ohnehin schon kurze erste Staffel in eine Pause. Ab dem 30. Dezember setzen die Münchner wieder auf Spielfilme. Am letzten Dienstag des Jahres gibt es um 20.15 Uhr die Wiederholung des Films «Männerherzen» zu sehen, eine Woche später folgt dessen Fortsetzung - ebenfalls als Re-Run. Die Emotainmentshow aus dem Hause Endemol hingegen soll ab Februar zurückkehren, dann wieder da, wo die Zuschauer sie über viele Jahre hinweg gewohnt waren.

Zu einem noch nicht exakt festgelegten Termin wird das Format mit Wayne Carpendale auf den Sonntagvorabend zurückkehren. Wayne Carpendalke wird 2015 zudem in zwei weiteren Sendungen in Sat.1 zu sehen sein: In neuen «Deal or No Deal»-Ausgaben und mit der einstigen ZDF-Quizshow «Rette die Million».

Kurz-URL: qmde.de/75209
Finde ich...
super
schade
54 %
46 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAm Marterpfahl des Melodrams? nächster Artikel'Beschämend': Hollywood reagiert auf Sonys «The Interview»-Rückzug
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung