Quotennews

«Gossip» schwächer, «Under the Dome» stabil

von

Weiterhin zählt die Serie bei ProSieben weniger als zwei Millionen Anhänger. Mit zwei Clip-Shows ging es nach 22.00 Uhr deutlich bergab.

Eine Woche vor dem Finale der zweiten «Under the Dome»-Staffel in Deutschland hat ProSieben wieder auf Doppelfolgen umgestellt und die wöchentliche Dosis somit um eine Ausgabe reduziert. Den Quoten hat dies recht wenig angetan. Sie blieben gegenüber der Woche zuvor nahezu unverändert. Kam der Dreierpack am letzten Septembermittwoch des Jahres auf 1,82 Millionen Zuschauer gesamt und 13,2 Prozent in der klassischen Zielgruppe, so holten die beiden in dieser Woche gesendeten Episoden nun 1,86 Millionen Zuseher ab drei Jahren.

Bei den Umworbenen blieb das Ergebnis unverändert: Erneut wurden 13,2 Prozent Marktanteil festgestellt. Schlechter lief es für die rote Sieben aber nach 22.10 Uhr, als man zwei Folgen der Clip-Show «Heroes of the Internet» aus dem Ärmel zauberte. Gerade einmal 7,7 und 7,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen interessierten sich dafür. Stefan Raabs «TV total» kam ab kurz nach 23.00 Uhr dann immerhin auf 8,3 Prozent, was jedoch immer noch klar unterhalb des Senderschnitts liegt.

Wieder abwärts ging es zudem auch für das neue Promi-Magazin «Gossip», das Sat.1 derzeit am späteren Mittwochabend ausprobiert. In dieser Woche waren nicht mehr als 6,7 Prozent Marktanteil zu holen. Die Ausgabe in der Woche zuvor, die auf neun Prozent kam, bleibt somit erst einmal die erfolgreichste. Der zuvor von Sat.1 gezeigte Spielfilm «Umständlich verliebt» hatte angesichts von 8,0 Prozent bei den Werberelevanten quotentechnisch ebenfalls noch Luft nach oben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73511
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sat.1 Frühstücksfernsehen» mit starkem Start in den Herbstnächster Artikel«One Born Every Minute»: Hit-Doku aus England bleibt erstmal Geheimtipp

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung