Quotennews

Fußball beflügelt Sport1

von

Eine Woche vor der Rückkehr des «Doppelpass» auf seinem angestammten Sendeplatz funktionierte schon ein anderes Talk-Format.

Erst am kommenden Sonntag meldet sich Jörg Wontorra mit seinem Kult-Fußballtalk «Doppelpass» zurück auf dem angestammten Sendeplatz, sonntags um elf. Weil am Samstagabend mit Dortmund gegen Bayern aber das Champions-League-Finale im DFL-Supercup neu aufgelegt wurde, gab es genügend Gesprächsstoff, um eine Extra-Ausgabe von «Bundesliga Aktuell» aufzuziehen. Sport1 hatte seinen Kommentator Hansi Küpper und den ehemaligen Bayern-Co-Trainer Michael Henke dazu eingeladen – und die Zuschauerzahlen der zweistündigen Sendung passten.

Ab elf Uhr morgens sahen im Schnitt 0,33 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Nicht ganz so prickelnd für den Sportsender: Das Publikum war etwas zu alt. Insgesamt wurden drei Prozent Marktanteil eingefahren, bei den 14- bis 49-Jährigen aber nur 1,9 Prozent (0,09 Millionen).

Die zweite Liga (unter anderem mit dem Derby Köln gegen Düsseldorf) fasste der Sender dann ab 19.00 Uhr zusammen – mit durchschnittlich 0,34 Millionen Zuschauern waren auch hier die Ergebnisse gut. Zudem passte es auch mit dem Altersschnitt: In beiden wichtigen Gruppen holte der Spartenkanal 1,4 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65185
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Breaking Bad»-Sender ordert zwei neue Dramaseriennächster ArtikelEM-Sieg der DFB-Frauen holt Spitzenwerte

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung