Einspielergebnisse

«Hangover 3» an Spitze der deutschen Kinocharts

von

Die Komödien-Fortsetzung legt einen großartigen Kinostart hin, dennoch bleibt «Fast & Furious 6» unbeirrt auf Erfolgskurs.

Das Wolfsrudel versammelt sich in «Hangover 3» (Foto) zu einem letzten, chaotischen Trip – und seine Fanbase folgt ihm treu in die Lichtspieltheater: Zum deutschen Kinostart der derben Komödie pilgerten 1,45 Millionen Neugierige in die Kinosäle und verhalfen der Fortsetzung somit zu einem Startwochenende über dem Niveau von «Hangover 2». «Fast & Furious 6» gab dessen ungeachtet nur minimal nach und sicherte sich mit etwa 580.000 Actionfreunden einen guten zweiten Platz, obendrein überholte der Film am Wochenende das deutsche Gesamtergebnis der ersten vier Teile des Franchises.

«Epic» setzte seinen Siegeszug fort und lockte erneut mehr Menschen in die Kinos als eine Woche zuvor – mit zirka 230.000 gelösten Tickets war auch dieses Wochenende der dritte Rang drin. «Der große Gatsby» sicherte sich mit gerundet 180.000 Besuchern auf einem soliden vierten Platz.

In den USA verteidigte «Fast & Furious 6» mit einem Einspiel von 34,54 Millionen Dollar die Pole Position der Kinocharts, der Heist-Movie «Die Unfassbaren» landete derweil auf dem zweiten Rang und nahm 28,05 Millionen Dollar ein. Will Smith, sein Sohn Jaden und Regisseur M. Night Shyamalan hingegen müssen eine Bruchlandung verkraften: Ihr Sci-Fi-Streifen «After Earth» eröffnete mit 27,00 Millionen Dollar auf dem dritten Rang und weit unter den Erwartungen. «Star Trek Into Darkness» holte sich mit 16,40 Millionen den vierten Platz.

Kurz-URL: qmde.de/64129
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDefinitiv keine vierte «Body of Proof»-Staffelnächster ArtikelBullys «Buddy» im Kasten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung