Quotennews

Bremer-«Tatort» sichert sich den Tagessieg

von
Der neue «Tatort» hat mehr als acht Millionen Menschen unterhalten und auch bei den 14- bis 49-Jährigen enteilte der Krimi der Konkurrenz. «Günther Jauch» profitierte davon.

Regelmäßig setzt sich Das Erste mit dem «Tatort» am Sonntagabend beim Gesamtpublikum durch. Manchmal gelingt es dem Krimi auch, sich beim jungen Publikum gegen die Spielfilmkonkurrenz von ProSieben und RTL durchzusetzen, so wie am vergangenen Sonntag. Der neue «Tatort» aus Bremen war mit 8,34 Millionen Zuschauern die mit Abstand meistgesehenste Sendung des Tages, der Marktanteil lag bei starken 22,2 Prozent. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern kam der Streifen auf 17,6 Prozent und 2,74 Millionen Zuschauer - so viel wie keine andere Sendung.

Dieser gute Vorlauf verhalf auch «Günther Jauch» im Anschluss zu einem echten Top-Wert. 5,30 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen sich die Talkshow an, in der erneut Bundespräsident Christian Wulff Thema war, dies entsprach sehr guten 17,5 Prozent Marktanteil. Überhaupt hatte Jauch mit seinem Talk nur zwei Mal mehr Zuschauer - zuletzt am 8. Januar dieses Jahres, als 5,81 Millionen Menschen einschalteten. Bei den jungen Zuschauern sicherte sich «Günther Jauch» 7,9 Prozent.

Das ZDF muss sich im Tagesranking derweil mit Platz zwei zufrieden geben, «Katie Fforde: Diagnose Liebe» sahen sich 6,22 Milllionen Menschen an. Die Komödie erreichte damit dennoch sehr gute 16,5 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum kam der Film auf 6,5 Prozent sowie 1,02 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren.

Zu später Stunde ab 23.43 Uhr wiederholte Das Erste schließlich den Film «Bodyguard», zu Ehren der kürzlich verstorbenen Musikerin Whitney Houston. Der Thriller war mit 1,28 Millionen Zuschauern und 15,6 Prozent Marktanteil sehr beliebt. Und auch bei den jüngeren Zuschauern reichte es immerhin noch für 8,5 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54923
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGottschalk: Ein tiefer Fall?nächster Artikel«Schwiegertochter gesucht» startet ordentlich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung