Quotennews

«Stock Car»: Raab stoppt den Abwärtstrend

von
Die stetigen Zuschauerverluste seiner «Stock Car Crash Challenge» konnte Stefan Raab aufhalten. Gegen harmlose Gegner gab es für das ProSieben-Event die beste Quote seit drei Jahren.

Zum nunmehr fünften Mal lud Stefan Raab am Samstag mehr oder weniger bekannte Menschen zu seiner «TV total Stock Car Crash Challenge». Die spannende Frage: Würde es gelingen, den seit Jahren anhaltenden Zuschauerschwund endlich zu stoppen? Die Antwort: Ja – und zwar sogar sehr deutlich.

Im Schnitt erreichte die mehr als vierstündige Show diesmal 2,01 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer und einen damit verbundenen Marktanteil in Höhe von 20,2 Prozent. Damit fuhr Stefan Raab mit seiner Live-Übertragung aus der Gelsenkirchener Arena AufSchalke die beste Quote seit 2006 ein und war zugleich Marktführer bei den Werberelevanten.



Allerdings bekam er es in diesem Jahr auch deutlich leichter gemacht als 2008: Damals musste die «Stock Car Crash Challenge» Ende November gegen das Finale der RTL-Show «Das Supertalent» antreten und sich mit lediglich 15,3 Prozent zufriedengeben. Diesmal zeigte der Trend dagegen wieder eindeutig nach oben – auch beim Gesamtpublikum. Über eine halbe Million Fans konnten zurückgewonnen werden, sodass letztlich im Schnitt 2,59 Millionen Menschen zusehen. Der Marktanteil fiel zudem wegen der langen Sendezeit mit 11,0 Prozent auch hier sehr überzeugend aus.

Nicht zuletzt deshalb fielen die bedingt durch die WM-Quali der deutschen Nationalmannschaft am späten Nachmittag schwachen Quoten am Ende kaum ins Gewicht: Mit 7,4 Prozent lag ProSieben am Ende des Tages sogar über dem eigenen Schnitt und sicherte sich zudem mit 13,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe einen respektablen zweiten Platz hinter dem ZDF und noch vor RTL.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/37767
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBollywood & Dokus am Samstagabend nicht gefragtnächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 10. Oktober 2009

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung