US-Quoten

«The Bachelor»-Finale holt überragenden Tagessieg für ABC

von  |  Quelle: Mediaweek
Totgesagte leben länger. So oder ähnlich müsste man die Lage beim Sender ABC und der Reality «The Bachelor» beschreiben. Die diesjährige Staffel war nämlich eine der stärksten seit langer Zeit und brachte ABC an den vergangenen Montagen immer wieder ganz nach vorn.

In dieser Woche reichte es sogar zum Platz an der Sonne. Hierzu trugen das zum einen das zweistündige Finale der aktuellen Staffel mit 15,46 Millionen Zuschauern (Season-Rekord) bei. Aber auch der erste Teil des zweistündigen Specials «The Bachelor: After The Final Rose» wusste ab 22.00 Uhr zu überzeugen. Hier stiegen die Zuschauerzahlen sogar noch einmal deutlich an, denn das Special holte durchschnittlich 17,47 Millionen Zuschauer. Teil zwei folgt am Dienstagabend.



Durch die überraschende Dominanz vom Bachelor auf ABC ließ sich CBS – abgesehen vom verlorenen Sendeslot um 22.00 Uhr – wenig beeindrucken. So kam die erste Comedystunde ab 20.00 Uhr mit «The Big Bang Theory» (10,94 Millionen) und «How I Met Your Mother» (Foto - 11,08 Millionen) ebenso auf respektable Ergebnisse, wie die zweite Stunde mit «Two and a Half Men» (15,42 Millionen) und der Seasopremiere von «Rules of Engagement» (11,86 Millionen). Einzig der einzige Platzhirsch «CSI: Miami» musste, wie oben schon beschrieben, auf seinem Sendeplatz ausnahmsweise die Marktführerschaft an ABC abgeben. Insgesamt gesehen hätte es aber mit den erzielten 13,31 Millionen Zuschauern auch schlechter laufen können.

Nächster im Bunde war der Sender FOX mit einem zweistündigen «24»-Line-Up (Foto) und durchschnittlich 11,10 Millionen Zuschauern. NBC hingegen hatte mit «Chuck» (6,59 Millionen), «Heroes» (7,04 Millionen) und «Medium» (7,28 Millionen) erneut das Nachsehen. Gleiches gilt für the CW. Hier wurden lediglich Re-Runs von «Gossip Girl» (1,13 Millionen) und «One Tree Hill» (0,98 Millionen) gezeigt. Dementsprechend schlecht waren dann auch die Ergebnisse.

Kurz-URL: qmde.de/33482
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Absetzen geht weiter: «Auf und davon»nächster Artikel«ER»-Darstellerin Bassett wird hinter der Kamera aktiv
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung