TV-News

Das Erste plant zwei «Gefragt – Gejagt»-Marathons im August

von

Alexander Bommes hat Anfang und Mitte August zahlreiche prominente Gäste für einen Quiz-Marathon am Samstagabend geladen.

Wie im vergangenen Sommer hat Das Erste auch in diesem Jahr gleich zwei Primetime-Ausgaben des beliebten Vorabendquiz «Gefragt – Gejagt» mit Alexander Bommes angekündigt. Den ersten Quiz-Marathon um 20:15 Uhr gibt es am 5. August, bei dem zahlreiche Prominente zu Gast sind. Mit dabei sind Comedian und Moderator Lutz van der Horst, Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann, die Moderatorinnen Ruth Moschner und Laura Karasek, der Moderator Louis Klamroth, «Tagesschau»-Sprecher Jens Riewa sowie die Schauspielerinnen Luise Wolfram, Valerie Niehaus und Michaela May. Ebenfalls der Quizelite stellen sich die Schauspieler Heinz Hoenig und Richy Müller, Comedian und Schauspielerin Lisa Feller sowie Chris Harms (Sänger der Band Lord of the Lost) und Kultdiva Lilo Wanders. Sie treffen auf vier der insgesamt sieben Jäger der Quizshow, welche das sind, wird erst während der Sendung bekannt gegeben.

Bevor es zur zweiten «Gefragt – Gejagt»-Primetime-Show kommt, steht am 12. August zunächst eine Schlagershow mit Florian Silbereisen an. Am 19. August geht aber wieder Alexander Bommes auf Sendung, der diesmal die Schauspieler Armin Rohde, Sven Martinek und Heikko Deutschmann, die Schauspielerinnen Anna Loos, Elena Uhlig und Luise Bähr sowie Kolumnistin Paula Lambert und Model Franziska Knuppe begrüßt. Außerdem am Start sind neben «Tagesschau»-Sprecher Thorsten Schröder, Moderator Thomas Hermanns, Kunstturner Philipp Boy und Sängerin Kerstin Ott auch die Moderatorinnen Mareile Höppner und Enie van de Meiklokjes. Komplettiert werden die Promi-Teams durch die beiden Comedians Paul Panzer und Kaya Yanar.

Die Promis treten in vier Teams gegen die Quizelite, bestehend aus „Besserwisser“ Sebastian Klussmann, „Quizdoktor“ Dr. Thomas Kinne, „Bibliothekar“ Klaus Otto Nagorsnik, „Quizvulkan“ Manuel Hobiger, „Generalistin“ Adriane Rickel, die „Schlagfertige“ Annegret Schenkel und „Quizgott“ Sebastian Jacoby, an. Ziel ist es, in den jeweils 190-minütigen Shows möglichst viel Geld für einen guten Zweck zu erspielen. Einziger Haken: Die Quizelite ist wie immer bestens vorbereitet, um einen Sieg der Promis zu verhindern.

Kurz-URL: qmde.de/143556
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky vermarktet FIFA+ in Europa nächster ArtikelFOX setzt im Herbst auf Animation und Factual
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung