TV-News

«Changing Rooms»: RTLZWEI sorgt Ende Oktober für einen Tapetenwechsel

von

Der Mittwochabend bei RTLZWEI steht künftig ganz im Zeichen des Make-over-Genres.

Wenn sich nicht gerade Realitystars in Thailand einen Kampf liefern, ist der Mittwochabend bei RTLZWEI eigentlich fest in der Hand von Doku-Soaps über inzwischen berühmte Familien. So liefen in den vergangenen zwölf Monaten Die Reimanns, Die Wollnys und die Katzenbergers über den Äther, während aktuell «Narumol & Josef» den Programmplatz um 20:15 Uhr innehaben. Das wird sich Ende Oktober jedoch ändern, dann setzt RTLZWEI auf eine gänzlich andere Programmfarbe. Wie der Grünwalder Reality-Sender bereits in der vergangenen Woche ankündigte, startet am 26. Oktober das von Collien Ulmen-Fernandes präsentierte Format «Wir räumen auf – Wie viele Dinge hast du?».

Damit nicht genug: Im Anschluss ab 21:15 Uhr feiert auch das Make-over-Format «Changing Rooms» seine Premiere. Angela Finger-Erben moderiert immer mittwochs vier Folgen, in denen befreundete Paarungen sich gegenseitig einen Raum ihrer Wohnung oder Haus neu gestalten dürfen. Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen bekommen die Paarungen unter anderem von Innenarchitektin Eva Ventura, Designer Fabian Freytag, Interior Influencerin Susanne Hesselberg, der Inneneinrichter Bodo Heye und "Baumädchen"-Influencerin Sandra Hunke, wobei diese immer in anderen Konstellationen zur Hand gehen werden. Handwerkliche Hilfe ist ebenfalls zur Stelle: Der gelernte Maler und Lackierer Tobias Wegener (bekannt aus «Love Island») und Handwerkerin Sylvia Adamec stellen ihre Dienste zur Verfügung.

Die Good Times produzierte die vier Ausgaben, in denen die Kandidaten mithilfe von kleinen Hinweisen spektakuläre Wohnträume erschaffen sollen, in Hürth, Bramsche, Kiel und Willich. RTLZWEI verspricht bei der Enthüllung der neuen Räume „Tränen, Entsetzen und Schockmomente genauso wie Freude, Begeisterung und Glücksgefühle“.

Im Anschluss wiederholt RTLZWEI zudem die beiden Wohn-Doku-Soaps «Clever wohnen – Mehr Platz für uns!» aus dem vergangenen Jahr sowie «Dein Krempel oder ich!», das vor fünf Jahren ihre Premiere feierte. Bei «Clever wohnen» sollen die Hosts Nina Moghaddam und John Kosmalla mit cleveren Raumideen und kreativem Einrichtungskonzepten für perfekte Wohnlösungen sorgen, um Familien in räumlich beschränkten Wohnverhältnissen ein komfortableres Leben zu ermöglichen. Im zweiten Format, das um 23:15 Uhr auf Sendung geht, versuchen Aaron Troschke und Johanna Schultz einerseits Beziehungen retten und andererseits Trödel ausmisten.

Kurz-URL: qmde.de/137456
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tschugger»: Sky setzt Schweizer Krimi-Comedyserie im November fortnächster ArtikelSehenswerte Glücksspielfilme
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung