Quotennews

Köln spielt gut, «RTL Aktuell» fährt besser

von

Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und FK Partizan Belgrad sicherte dem Sender erneut hohe Reichweiten beim Gesamtpublikum.

Mit «RTL Aktuell» sicherte die in Köln ansässige Fernsehstation 2,96 Millionen Fernsehzuschauer, die Nachrichtensendung aus dem neuen Studio verbuchte 16,0 Prozent Marktanteil. Die Hauptnachrichtensendung sicherte sich 0,56 Millionen junge Zuseher und holte starke 16,6 Prozent. Bereits um 20.15 Uhr stand ein weiteres «RTL Aktuell»-Special auf dem Programmplan, das sich mit den steigenden Energiekosten beschäftigte. 2,25 Millionen Zuschauer, davon 0,81 Millionen junge Zuseher, brachten 8,9 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe wurden sehr gute 15,0 Prozent verzeichnet.

Um 21.00 Uhr wurde die Partie 1. FC Köln – FK Partizan Belgrad angepfiffen, die aus Köln gesendet wurde. Das Spiel, das 0:1 endete, erreichte 2,79 Millionen Fernsehzuschauer. Das von Steffen Freund und Marco Hagemann kommentierte Match erreichte 11,1 Prozent. Bei den jungen Menschen verzeichnete RTL 0,70 Millionen und sehr gute 12,8 Prozent. Die zweiten 45 Minuten brachten 2,93 Millionen Fernsehzuschauer und sicherten sich 14,9 Prozent. Die Fernsehstation, die Lothar Matthäus und Karl Heinz Riedle als Experten hatten, brachte es auf 0,69 Millionen 14- bis 49-Jährige, die für 15,2 Prozent Marktanteil standen. Die höchste Reichweite verzeichnete die Halbzeitpause mit 3,02 Millionen Zusehern.

Jills gewalttätiger Ex-Freund sprengt ihre Trauung und ihr potenzieller Ehemann wird in den Rücken geschossen – das ist die Storyline von «Barbara Salesch – Das Strafgericht». 0,34 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten die Produktion von filmpool, die sich 6,9 Prozent Marktanteil sicherte. Es wurden zwar 5,4 Prozent bei den jungen Zusehern gemessen, daran waren allerdings nur 60.000 Menschen beteiligt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/137391
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Doc Caro» startet überdurchschnittlichnächster Artikel«Irland-Krimi» setzte starke Performance fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung