Quotennews

«Love is King» versauert im ProSieben-Programm

von

Bereits vor einem Monat hatte die neue Reality-Serie bei Joyn Premiere. Schon damals löste man kein Hype aus.

Mit neuen Reality-Shows versucht die Fernsehstation ProSieben aus dem Münchener Speckgürtel zu punkten. Dieses Mal empfing Olivia Jones («Das große Promi-Büßen») zahlreiche Singles, die in viktorianischen Kleidern verkuppelt werden sollten. In der ersten Folge musste Prinzessin Nora das Schloss verlassen.

„Wir müssen wieder mehr Romantik im Alltag wagen! Sich öfter richtig in die Augen schauen und nicht ständig auf das Handy“, sagte Jones, die durch die ITV Studios Germany-Show führte. Die Premiere fiel mit 0,64 Millionen Fernsehzuschauern ab drei Jahren überschaubar ins Wasser, der Gesamtmarktanteil belief sich auf unterdurchschnittliche 2,6 Prozent. Mit nur 0,33 Millionen jungen Zusehern sicherte man sich einen Marktanteil von schlechten 6,2 Prozent.

Das Boulevard-Magazin «red» beschäftigte sich mit Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz, der über seine Jugendsünden sprach. Das Thema interessierte 0,51 Millionen Fernsehzuschauer und sorgte für einen Marktanteil von 3,1 Prozent. Aus der Gruppe der jungen Zuschauer fanden sich 0,28 Millionen Zuseher, die sich für seine Verehrer und Strip-Club-Geschichten interessierten. Der Marktanteil lag bei 7,5 Prozent.

Um 23.25 Uhr kam das Format «Big Stories!» zurück. Das Thema hieß „Shocking! Die Skandale der Stars“ und beschäftigte sich mit Will Smiths Oscar-Schelle und Kayne West Instagram-Fehde. 0,24 Millionen Zuseher schalteten ein und verhalfen der roten Sieben zu 2,3 Prozent. In der Zielgruppe standen 0,13 Millionen auf der Uhr, der Marktanteil lag bei 5,4 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/137389
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLZWEI startet seine «Südklinik am Ring»nächster Artikel«Doc Caro» startet überdurchschnittlich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung