TV-News

Sixx möchte am Montag weiterhin nicht punkten

von

Nachdem schon «Frau Jordan stellt gleich» floppte, wird man auch nun auf «Die Läusemutter» setzen.

Die Fernsehstation sixx bespielt seit dieser Woche den Montagabend mit der neuen Show «BAFF – clever kontern». Auf dem 21.10 Uhr-Slot sind zwei Folgen von «Frau Jordan stellt gleich» zu sehen. Bereits am Montag, dem 15. August, wird die Ausstrahlung mit der zweiten Staffel fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht weiterhin Katrin Bauerfeind, die die Gleichstellungsbeauftragte Eva Jordan verkörpert.

Die Serie von «Stromberg»-Erfinder Ralf Husmann konnte nicht Fuß fassen. Bei ProSieben wurden nur schlechte Reichweiten und undankbare Marktanteile bei den Werberelevanten gezählt. Am Montag war die Serie erstmals bei sixx zu sehen und floppte bei den Werberelevanten mit 0,01 und 0,00 Millionen Zuschauern.

Auf dem 22.15 Uhr-Slot kehrt «Die Läusemutter» zurück, in der Pina Kühr, Alexander Schubert, Antje Widdra und Petra Nadolny die Hauptrollen spielen. Die Adaption aus dem Ausland handelt von einer Grundschullehrerin. Das für Sat.1 produzierte Format war ebenfalls ein großer Misserfolg.

Kurz-URL: qmde.de/135884
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNational Geographic widmet sich Neuschwansteinnächster Artikel«Munich Games» startet Anfang September
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung