Quotennews

«TV total»-Doppelpack läuft sehr gut

von

Aber die Premiere von «Blamieren oder Kassieren XL» reißt bei der Gesamtreichweite auch keine Bäume aus.

Die Marke «TV total» ist kein Selbstläufer. In den vergangenen Wochen kamen Moderator Sebastian Pufpaff und die Produzenten zeitweise unter die Räder, bereits vier Mal wurden weniger als eine Million Zuschauer erreicht, vergangene Woche schalteten nur 10,2 Prozent der aktiv fernsehschauenden 14- bis 49-Jährigen zu. Anders ausgedrückt: Es reichten schon 440.000 Zuschauer.

In dieser Woche wollten 0,95 Millionen Fernsehzuschauer die Produktion aus dem Hause Brainpool sehen, die auf einen Marktanteil von 4,2 Prozent kam. Aufgrund der hohen Temperaturen und natürlich auch dem Streaming War geschuldet waren die Reichweiten bei den Jungen enttäuschend: 0,62 Millionen Zuschauer waren dabei und generierten deshalb sehr gute 12,7 Prozent.

Im Anschluss lief «Blamieren oder Kassieren XL», das natürlich die Werte von «Zervakis & Opdenhövel. Live.» mit Leichtigkeit übertraf. 1,04 Millionen Zuschauer verfolgten den Start der ersten von sechs geplanten Ausgaben, in der Moderator Elton erneut seinen roten Anzug trug. Die einstündige Show erzielte dabei einen Marktanteil von 4,7 Prozent. Bei den Umworbenen machte man mit 0,67 Millionen gemeinsame Sache, sodass ein Marktanteil von ebenfalls sehr guten 12,7 Prozent heraussprang.

Eine neue Folge von «Balls – für Geld mache ich alles» verfolgten ab 22.25 Uhr noch 0,63 Millionen Zuschauer und sicherte sich einen Marktanteil von 4,1 Prozent. Mit 0,39 Millionen Werberelevanten fuhr man gute 11,7 Prozent ein. Eine anschließende Wiederholung aus Staffel eins kam auf 0,38 Millionen und 8,7 Prozent in der Zielgruppe. Um 00.30 Uhr zeigte ProSieben die Reruns von «TV total» und «Blamieren oder Kassieren XL», die noch auf 7,6 und 8,4 Prozent kamen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/135058
Finde ich...
super
schade
71 %
29 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEva Lindenau bleibt phoenix-Programmgeschäftsführerinnächster Artikel«Die Bachelorette» gibt Zuschauer ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung