TV-News

Sky sortiert Sport-Programm neu

von

Beim Pay-TV-Sender werden ab Mitte Juli vier neue 24-Stunden-Sportsender im Angebot verfügbar sein. Außerdem gibt es zwei neue Highlight-Sender.

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat für den 14. Juli die Neuordnung des Sky Sport Senderportfolios angekündigt, das unter anderem vier neuen 24-Stunden-Programme vorsieht. Ergänzend zu Sky Sport Bundesliga, Sky Sport F1 und Sky Sport News werden dann die Themensender Sky Sport Premier League, Sky Sport Mix, Sky Sport Tennis und Sky Sport Golf hinzugefügt. Zudem führt man den Sender Sky Sport Top Event ein, ein Highlight-Sender, der alle sportlichen Höhepunkte des Sky Sport Programms an einem Ort zusammenführen soll. Dabei bildet der Sender beispielsweise Livespiele ab, die gleichzeitig auch auf den neuen und bestehenden Themenkanälen gezeigt werden.

Sky Sport Premier League ist dem Pop-up Channel rund um den weihnachtlichen Boxing Day nachempfunden. Neben Einzelspielen und Konferenzen soll es dort auch Shows, Dokumentationen, Magazine, Archivinhalte sowie Vor- und Nachberichterstattung rund um den englischen Fußball geben. Sky Sport Mix steht für eine Mischung aus hochkarätigem Live-Sport aus verschiedenen Sportarten vor. Neben Fußball soll dort auch Eishockey (NHL) oder Leichtathletik (Diamond League) gezeigt werden. Sky Sport Tennis und Sky Sport Golf bilden die jeweiligen Sportarten ab.

Neben dem Start der neuen Sender werden ausgewählte Sender auch ihren Senderplatz wechseln. Der Non-Stop Bundesligakanal Sky Sport Bundesliga ist fest auf Senderplatz 202. Der dedizierte Motorsportsender Sky Sport F1 wandert von Sendeplatz 201 auf 203. Sky Sport UHD wechselt von 202 auf 209. Die bisher unbelegten Sendeplätze 204 bis 207 werden durch neue 24/7-Themensender belegt. Die Senderplätze gelten für Sky Abonnenten mit einem Sky Receiver. Alle Kunden, die Sky über einen anderen Receiver empfangen, haben unter Umständen abweichende Senderbelegungen.

„Mit der Neuordnung der Senderstruktur machen wir es für unsere sportbegeisterten Kunden leichter, ihren Lieblingssport zu finden. Zudem können wir mit der zusätzlichen Sendefläche noch mehr in die Tiefe gehen, um 24 Stunden ununterbrochen auf acht Sendern Sport zu zeigen. Wir haben bereits mit dem äußerst beliebten 24-Stunden Motorsportsender Sky Sport F1 beste Erfahrungen gemacht und mit der neuen Struktur gehen wir jetzt einen Schritt weiter“, erklärt Charly Classen, Sportchef bei Sky Deutschland.

Neben den Änderungen im Sport-Portfolio plant Sky Deutschland auch weitere Verbesserungen für Entertainment-Kunden. Für den 4. August ist der Start des 24-Stunden-Highlightsenders Sky Showcase geplant, der das Beste des Unterhaltungs-Programms auf Sky zusammenfasst und dem Abonnenten Top-Highlights empfiehlt. Sky Showcase zeigt ausgewählte Serien, Blockbuster-Filme und Dokumentationen – geplant ist auch Kinder- und Sportprogramm. Weitere Informationen sollen kurz vor dem Start erfolgen.

Kurz-URL: qmde.de/135077
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelScreenforce Days hinterlassen zahlreiche Fragezeichennächster ArtikelRTLZWEI zieht mit «Hartz und herzlich» nach Trier
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung