TV-News

«Ich setz auf dich»: Auch RTL schließt sich dem Wett-Hype an

von

Außerdem hat «Frei Schnauze» endlich einen Comeback-Termin. Bereits im Februar war bekannt geworden, dass Max Giermann das Impro-Comedy-Format wiederaufleben lässt.

«Wetten, dass…?» löste im vergangenen November eine Nostalgie-Welle aus, aus der sich mittlerweile verschiedene Strömungen herauslesen lassen, die auch zu Neustarts führen. So kündigte Sat.1 am Dienstag das Revival von «Mein Mann kann» mit Daniel Boschmann an, in der ab Mitte Juli Frauen auf ihre männlichen Partner wetten. Ebenfalls im Juli geht nun auch «Ich setz auf dich» bei RTL an den Start. Das Format, das von Guido Cantz moderiert wird, wurde bereits im Februar angekündigt und als „Live-Wetten-Show“ beschrieben. Die neue Show, von der vorerst zwei Ausgaben geplant sind, startet am 2. Juli um 20:15 Uhr. Wie das ZDF macht RTL aus seiner Wett-Show eine Samstagabendsendung.

Pro Ausgabe treten sieben Kandidaten oder Teams an und präsentieren ihre Wette, dabei ist wie im ZDF der Fantasie keine Grenze gesetzt und die Herausforderung kann von einer Gedächtnischallenge bis zur sportlichen Höchstleistung reichen. Vor jeder Wette setzt ein dreiköpfiges Promi-Panel, das in der ersten Folge aus den RTL-Gesichtern Sonja Zietlow, Motsi Mabuse und Mario Barth besteht, Geld und entscheidet, ob der Kandidat die Wette gewinnt oder nicht. Entsprechend hoch oder niedrig fällt der Betrag aus, den jeder Promi vorab auf die jeweilige Wette setzt. Als Startkapital steht jedem Prominenten 20.000 Euro zu Verfügung. Am Ende geht das erwettete Geld an eine Charity-Organisation.

Im weiteren Verlauf des Abends wartet RTL mit einer weiteren Premiere auf. Im Anschluss startet um 23:30 Uhr die Neuauflage von «Frei Schnauze» mit Max Giermann. Die Rückkehr der Impro-Comedy-Show war ebenfalls im Februar bekannt geworden, RTL bestätigte die Pläne anderthalb Monate später. Giermann tritt in die Fußstapfen von Dirk Bach und Mike Krüger, die zwischen 2005 und 2008 durch die Sendung führten. In der Neuauflage, produziert von Hurricane, sind jeweils vier Comedians zu Gast, die sich der Aufgabe stellen, aberwitzige und urkomische Spiele mit vollem Improvisations-Einsatz zu meistern. In der Auftakt-Sendung sind unter anderem Carolin Kebekus und Rick Kavanian dabei.

Kurz-URL: qmde.de/134816
Finde ich...
super
schade
53 %
47 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHande hoch: Conor raubt für Drogennächster Artikel«Princess Charming»: VOX versteckt Fernsehpreis-Gewinner im Nachtprogramm
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung