US-Fernsehen

«She-Ra»: Nicole Kassell übernimmt den Regieposten

von

Der Streamingdienst von Amazon bereitet eine neue Serie vor.

Die «She-Ra»-Live-Action-Serie, die sich bei Amazon in der Entwicklung befindet, hat Nicole Kassell als Regisseurin verpflichtet. Kassell führte zuvor bei mehreren Episoden der von der Kritik gefeierten HBO-Serie «Watchmen» Regie und war auch als ausführende Produzentin tätig, was ihr eine Emmy-Nominierung und einen DGA Award einbrachte.

DreamWorks Animation wird bei «She-Ra» als ausführender Produzent fungieren, nachdem man kürzlich die Netflix-Zeichentrickserie «She-Ra and the Princesses of Power» produziert hat. Die Live-Action-Version wird jedoch eine neue, eigenständige Geschichte sein und nicht mit der Zeichentrickserie verbunden sein.

Sollte das neue Projekt in Serie gehen, wäre es die erste Live-Action-Adaption der Figur She-Ra. Ihr Debüt auf dem Bildschirm hatte sie 1985 in dem Zeichentrickfilm «He-Man und She-Ra: Das Geheimnis des Zauberschwertes» als Teil der «Masters of the Universe»-Franchise, bevor sie ihre eigene Zeichentrickserie «She-Ra: Princess of Power» bekam. In der ursprünglichen Zeichentrickserie heißt She-Ra in Wirklichkeit Prinzessin Adora, die lange verschollene Zwillingsschwester von Prinz Adam, alias He-Man.

Kurz-URL: qmde.de/134465
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tokyo Vice»-Kritik - Michael Mann kanns nochnächster ArtikelZeo – Comedy-Videos, Spielfilme und ein Thriller
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung