Kino-News

Chris Evans könnte Gene Kelly werden

von

Der Schauspieler ist im Gespräch bei einem Film von John Logan mitzuwirken.

Wie das amerikanische Fachblatt „Variety“ berichtet, ist Chris Evans im Gespräch, um in die Fußstapfen des legendären Schauspielers Gene Kelly zu treten. Derzeit befindet sich ein Projekt von John Logan in der Pipeline, in dem er den Schauspieler verkörpern könnte.

Laut einer dem Projekt nahestehenden Quelle basiert der noch unbetitelte Film auf Evans' Originalidee, in der ein 12-jähriger Junge, der in den 1950er Jahren auf dem MGM-Gelände arbeitet, in Kelly einen imaginären Freund findet, während er an seinem neuesten Film arbeitet.

Obwohl noch kein Studio an dem Projekt beteiligt ist, soll Evans den Film zusammen mit Logan produzieren, der auch das Drehbuch schreibt. Rian Johnson und Ram Bergman werden über ihre Firma T-Street Productions produzieren, ebenso wie Mark Kassen. Evans, Johnson und Bergman arbeiteten zuletzt bei dem 2019 erschienenen Kassenschlager «Knives Out» zusammen, dessen Fortsetzung sich in der Postproduktion befindet.



Mehr zum Thema... Kino Knives Out
Kurz-URL: qmde.de/131674
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCorona-Erkrankung: Seth Meyers fällt ausnächster Artikel3 Quotengeheimnisse: Darts macht Sport1 froh
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung