Köpfe

Neue Redaktionsleiterin für «drehscheibe» und «hallo deutschland»

von

Ab dem neuen Jahr wird Anna Schilling die ZDF-Redaktion „Tagesmagazine Mainz“ leiten, in der die aktuellen werktäglichen Sendungen «drehscheibe» und «hallo deutschland» geplant und realisiert werden.

Das ZDF hat eine neue Leiterin für die ZDF-Redaktion „Tagesmagazin Mainz“ gefunden, in der die aktuellen werktäglichen Sendungen «drehscheibe» und «hallo deutschland» geplant und realisiert werden. Die Wahl fiel auf Anna Schilling, die seit 2019 Chefin vom Dienst in der ZDF-Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen und zudem auch als Moderatorin von «heute – in Europa» sowie «auslandsjournal extra» im Einsatz ist. Sie folgt auf Renate Lintz-Berkessel, die im Juli plötzlich und unerwartet verstarb. Schilling beginnt ihre Tätigkeit ab dem 3. Januar 2022.

„Anna Schilling bringt viel Erfahrung als Reporterin, Moderatorin und Redakteurin mit und wird die erfolgreichen Magazinsendungen «drehscheibe» und «hallo deutschland» weiter auf Kurs halten. Wir dürfen von ihr aber auch neue frische Impulse für die Vermittlung von bürgernahen Themen auf den digitalen ZDF-Plattformen erwarten“, kommentiert Bettina Schausten, stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles, die Personalie. Seit gut dreieinhalb Jahren werden beide Sendungsformate aus einer gemeinsamen Redaktion mit dem Ziel verwirklicht, noch intensivere Einblicke in die gesellschaftliche Realität Deutschlands hinter den Schlagzeilen des Nachrichtengeschehens zu ermöglichen.

Schilling arbeitet seit 2013 für den Mainzer Sender, zunächst als Redakteurin in der «heute»-Redaktion und als Korrespondentin im Landesstudio Baden-Württemberg. Von 2016 bis 2019 war sie Programmreferentin des Chefredakteurs. Im Anschluss daran wurde sie als Chefin vom Dienst in der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen zuständig für «ZDF spezial»-Sendungen. Sie leitete 2020 die Sommerstaffel «dunja hayali» und war maßgeblich an der Entwicklung der digitalen Gesprächsformate «Mein erstes Mal» zur Europawahl 2019 und «Auf der Couch» zur Bundestagswahl 2021 beteiligt. Darüber hinaus koordinierte sie das ZDF-Programmangebot zur Bundestagswahl 2021.


Kurz-URL: qmde.de/131284
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRohde und Pistor drehen wieder «Schnitzel»-Filmnächster Artikel79. Golden Globes: Die Nominierungen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung