VOD-Charts

VOD-Ratings: Das Rad der VOD-Charts

von

Während «Squid Game» ins Mittelmaß abrutscht, darf ein Amazon-Neustart in dieser Woche jubeln.

Es ist weiterhin beeindruckend, dass der südkoreanische Hit «Squid Game» mehr als zwei Monate nach dem Start noch immer eine gute Rolle in den wöchentlichen Abrufzahlen der Streamingdienste spielt. Der große Hype ist allerdings verflogen, sodass an der Spitze Platz ist für neue Serien. Dazu später mehr. Auf Platz zehn landet in der der 47 Kalenderwoche die Fantasy-Serie «Vampire Diaries». Insgesamt kommt man auf eine Bruttoreichweite von 2,66 Millionen.

Auf Rang neun und acht folgen zwei Serien, die sehr nah beieinander liegen. «Fear the Walking Dead» und Mutter-Serie «The Walking Dead» bringen es auf 2,87 beziehungsweise 2,88 Millionen Klicks im Zeitraum zwischen dem 19. und 25. November. Auf Platz sechs folgt in dieser Woche dann schon der Netflix-Hit «Squid Game», der erneut weniger als drei Millionen Klicks einheimst. Es stehen 2,98 Millionen zu Buche, genau wie bei «King of Queens», das überraschend in dieser Liste zum Vorschein tritt. Beide Serien, die wohl unterschiedlicher kaum sein könnten, teilen sich den sechsten Platz.

Über die Drei-Millionen-Marke schafft es die spanische Reihe «Haus des Geldes». 3,08 Millionen Zuschauer wollten in den vergangenen sieben Tagen die Sendung sehen. Auf Platz vier landet «Chicago Fire». Die erste Serie von Dick Wolfs «Chicago»-Franchise ist damit nach einer Woche Pause erneut mit von der Partie. Ebenfalls kehrt «The Big Bang Theory» in diese Liste zurück. Mit 3,51 Millionen Abrufen ist sogar ein Platz auf dem Treppchen drin.

Über «Squid Game» spricht die halbe Welt, dabei ist «Lucifer» nicht viel weniger erfolgreich. Beständig hält sich die Teufel-Serie mit Tom Ellis in den höheren Gefilden dieser Top10. In dieser Woche reicht es mit 4,30 Millionen Klicks für Platz zwei. Vom Platz an der Sonne grüßt in dieser Woche der Amazon-Neustart «Das Rad der Zeit», dessen erste Staffel am vergangenen Freitag debütierte. Eine zweite Runde der Adaption der Buchreihe von Robert Jordan ist derweil schon bestellt. Mit Recht, denn für die Auftaktwoche wird eine Bruttoreichweite von 7,18 Millionen ausgewiesen.

Kurz-URL: qmde.de/130981
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Adam sucht Eva» und die große Frage nach Guiliananächster ArtikelRTLZWEI zeigt «Frauen an der Waffe»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung