Primetime-Check

Mittwoch, 20. Oktober 2021

von

Das Erste bot ein Drama, das ZDF hingegen einen Krimi. Bei den Privaten musste sich Trash- mit Koch-Show und «Young Sheldon» messen. Was lief am besten?

Das Erste griff am gestrigen Samstagabend das TV-Drama «Freunde» zurück. Interessierte fand das Programm insgesamt 2,14 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Zusätzlich konnten 0,34 Millionen Zuschauer der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen zugeordnet werden. Es ergaben sich Marktanteile von insgesamt 7,7 Prozent und 5,5 Prozent am Markt der Jüngeren. Das Zweite sendete hingegen den Krimi «Breisgau - Bullenstall» um 20:15 Uhr. Hierzu konnten 7,27 Millionen Zuschauer insgesamt und 0,61 Millionen jüngere Zuschauer gemessen werden. Beim ZDF ergaben sich demnach Marktanteile von insgesamt fulminanten 26,2 Prozent und 9,8 Prozent am jungen Markt.

Bei den Privaten sendete RTL ab 20:15 Uhr Tag eine weitere Episode «Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare» und sicherte sich damit 1,91 Millionen Zuschauer, wovon 0,87 Millionen der werberelevanten Zielgruppe zugesprochen werden konnten. Die Marktanteile lagen demnach bei 7,2 Prozent am Gesamtmarkt und 14,1 Prozent am Zielgruppenmarkt. Bei Sat.1 ging es wiederum gewohnt mit «The Taste» weiter. Mit 1,16 Millionen Zuschauern und 0,58 Millionen Umworbenen belegte die Kochshow 5,2 Prozent am TV-Markt und 10,9 Prozent am Markt der Zielgruppe.

RTLZWEI holte mit «Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben» die Familie Reimann zurück ins TV. Insgesamt schauten 1,1 Millionen Zuschauer zu, wobei sich 0,37 Millionen der Zielgruppe zuordnen ließen. In Marktanteilen gesprochen ergaben sich 3,9 Prozent Anteil am Gesamtmarkt und 6,1 Prozent am Zielgruppenmarkt. ProSieben ging mit «Young Sheldon» in die Primetime und sicherte sich mit 0,78 Millionen Zuschauern einen erfolgreichen Abend. Das bestätigte sich mit 0,5 Millionen Umworbenen, die 8,2 Prozent am entsprechenden Markt blockierten. Insgesamt reichte es für die Prequel-Sitcom zu 2,8 Prozent Marktanteil.

Zu guter Letzt sendete VOX «Bones – Die Knochenjägerin» und holte sich mit dem Serienabend 0,76 Millionen Zuschauer ins Haus. Während der Marktanteil insgesamt 2,7 Prozent anzeigte, reichte es mit 0,24 Millionen Umworbenen für einen Marktanteil von 4,0 Prozent. Kabel Eins sendete «Die Akte Jane» in der Primetime und erreichte damit 0,66 Millionen Zuschauer, zudem ergatterte das Kriegsdrama mit Demi Moore und Viggo Mortensen 0,21 Millionen Umworbene. Dadurch ergibt sich ein Marktanteil von insgesamt 2,7 Prozent und 3,7 Prozent am Markt der Zielgruppe.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/130231
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Elvira»: ZDFneo dreht neues neoriginal in Dänemarknächster ArtikelMHH: Jugendliche leiden an YouTube
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung