US-Fernsehen

Anthony Mackie steigt bei «Twisted Metal» ein

von

Der Schauspieler wird bei der Produktion von Sony dabei sein.

Sony Pictures Television hat sich mit Anthony Mackie bezüglich der neuen Produktion von «Twisted Metal» geeinigt. Die Sony-Tochter entwickelt zusammen mit PlayStation Productions eine Fernsehserie, die auf dem 1995 veröffentlichten Spiel basiert. Bereits seit zwei Jahren arbeiten die beiden Unternehmen an einer Fernsehumsetzung.

Die neue Serie, die erstmals im Februar als in Entwicklung befindlich angekündigt wurde, wird als Action-Komödie beschrieben, die auf einer Vorlage von Rhett Reese und Paul Wernick basiert, den Autoren hinter den «Deadpool»-Filmen und «Zombieland».

In der Serie geht es um den maulfaulen Außenseiter John Doe (Mackie), der die Chance auf ein besseres Leben erhält, aber nur, wenn er ein mysteriöses Paket erfolgreich durch ein postapokalyptisches Ödland bringen kann. Mit der Hilfe eines schießwütigen Autodiebs muss er sich wilden Plünderern stellen, die mit zerstörerischen Fahrzeugen unterwegs sind, und anderen Gefahren auf offener Straße begegnen, darunter einem geistesgestörten Clown, der einen nur allzu bekannten Eiscreme-Truck fährt und den Fans des Spiels als Sweet Tooth kennen werden.

Mehr zum Thema... Deadpool Twisted Metal Zombieland
Kurz-URL: qmde.de/129502
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster «Bachelor» wird noch bei «Bachelorette» aussortiertnächster ArtikelKabel Eins überrascht mit «Das fünfte Element»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung