Köpfe

Leonie Koch moderiert auch für den Hessischen Rundfunk

von

Die «Explosiv»-Moderatorin wird künftig auch die Moderation bei «Hallo Hessen» übernehmen.

Der Hessische Rundfunk (hr) hat eine Nachfolgerin für Andera Ballschuh für die Moderation des Magazin «Hallo Hessen» gefunden. Ballschuh verließ bereits im Mai den Sender, um sich ihrer Arbeit als Video-Coach verstärkt widmen zu können. Fündig wurde man bei RTL genauer: bei «Explosiv».

Der hr hat sich nun die Dienste von Leonie Koch gesichert, die erst seit Anfang 2020 das Nachmittagsmagazin beim Kölner Sender moderiert hat. Für die gebürtige Münsteranerin ist es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Zwischen 2015 und 2018 moderierte sie die «You FM Morningshow». Davor war sie bei Sat.1 NRW für die Sendung «17:30» tätig.

„Ich lebe gerne in Hessen und werde mit unseren Gästen im Studio und den Zuschauerinnen und Zuschauern gemeinsam auf kurzweilige Entdeckungsreise durch das Bundesland gehen. Außerdem backe ich gerne und bin gespannt auf die Tipps der Profis“, wird Koch in einer Mitteilung zitiert. Die Moderatorin ist künftig immer montags bis freitags live zwischen 16:00 Uhr und 17:45 Uhr im hr Fernsehen zu sehen. Sie wechselt sich bei der Moderation mit Selma Üsük, Jens Kölker und Jens Pflüger ab. Für RTL bleibt sie unterdessen weiter im Einsatz.

Korrektur: In einer vorherigen Version des Artikels war zu lesen, dass Leonie Koch «Explosiv» verlässt. Dieser Fehler wurde ausgebessert.

Kurz-URL: qmde.de/129486
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt»nächster ArtikelNorm MacDonald ist tot
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung