Hintergrund

Machtwechsel: Wenn sich zwei Polit-Experten unterhalten

von

Seit Mai veröffentlicht die Welt einen wöchentlichen Podcast mit Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander.

Das Superwahljahr 2021 bietet jede Menge politischer Sprengstoff - dies macht sich Der WELT-Podcast zu Nutze, um den Finger in die Wunde zu legen. Erfahren Sie alle wesentlichen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen unmittelbar vor der Bundestagswahl.

Machtwechsel - ein Land auf der Suche nach einem neuen Leader
Die Moderatoren Welt-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld und Welt-Politik-Chef Robin Alexander nehmen Sie mit auf eine Reise durch sämtliche relevante Themen in Bezug auf die bevorstehende Wahl am 26. September. Kontroverse Diskussionen und eine schonungslose Analyse rund um tagesaktuelle Themen um den Globus erwarten Sie. Dank einer Kommentarfunktion sind Sie darüber hinaus herzlich eingeladen, sich an einer sachlichen, aber regen Diskussion zum Podcast zu beteiligen. Lassen Sie alle User unserer Plattform an Ihren fruchtbaren Gedanken teilhaben, denn eine gesunde Demokratie lebt von Austausch und einer Kultur des Debattierens.

A wie Afghanistan
Wie sind die aktuellen Geschehnisse im Land am Hindukusch zu bewerten? Welche Fehler im Umgang mit Afghanistan sind passiert? War der über zwanzigjährige Bundeswehreinsatz umsonst und inwiefern wirkt sich die dramatische Zuspitzung mit der Machtübernahme der radikalislamischen Taliban auf die Bundestagswahl im September aus? Diese Fragen bieten nicht zuletzt aufgrund der immensen Strahlkraft außerordentlich viel Gesprächsstoff. Erhalten Sie Antworten exklusiv im Podcast und aus erster Hand.

B wie Baerbock
Mit dem Ausscheiden Angela Merkels aus dem Kanzleramt stellt sich zwangsläufig die Frage nach deren Nachfolger. Mit Olaf Scholz und Armin Laschet werfen SPD und Union zwei Spitzenkandidaten ins Rennen. Letzten Endes möchte aber auch Annalena Baerbock von den Grünen ein Wörtchen um das höchste Amt des Landes mitreden. Im Podcast erfahren Sie alle parteiinternen Entwicklungen und Tendenzen in Bezug auf die neuesten Wahlumfragen.

M wie Merkel
Der Podcast, der den klangvollen Namen 'Machtwechsel' trägt, nimmt in besonderer Weise die Rolle der scheidenden Kanzlerin in den Fokus. Ein Machtwechsel nach sage und schreibe sechzehn Jahren rüttelt die Bundesrepublik Deutschland auf. Die jüngeren Generationen kennen ausschließlich eine Kanzlerin Merkel und nicht nur deshalb ermöglicht der Podcast mit persönlichen Einblicken und Einschätzungen von der Kanzlerin interessante Blickwinkel auf eine länge Ära.

S wie schnörkellos
Nicht nur tagesaktuelle Inhalte werden Ihnen transparent auf dem Silbertablett präsentiert, sondern auch die Art und Weise der politischen Auseinandersetzung ist eine Besonderheit dieses Formats: Schönfärberei und tendenziöse Berichterstattung sind dem Format fremd, stattdessen erhalten Sie Antworten auf Fragen, die Sie und andere Zuhörer auch wirklich interessieren. Lebendig und fundiert erhalten Sie Interviews von allen Spitzenpolitikern des Landes, die um Ihre Wählergunst werben. Sie haben die Wahl.

Mehr zum Thema... Podcast-Review Podcast-Reviews
Kurz-URL: qmde.de/129029
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGnu – die erste deutsche Gaming-YouTuberin mit einer Million Abonnentennächster ArtikelEin Triell der Mitte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung