Quotennews

Filmprogramm der privaten Sender geht leer aus

von

Weder Sat.1 noch ProSieben oder VOX überzeugten am Vorabend. Zur Auswahl standen «Willkommen im Wunder Park», «Nerve» und «Pitch Perfect 3».

Besonders gut sah es am gestrigen Abend für kein einziges der Filmprogramme der privaten Sender aus. Die meisten Zuschauer fanden noch zu Sat.1, wo die Free-TV-Premiere des Animationsabenteuers «Willkommen im Wunder Park»  ausgestrahlt wurde. Bei einer Reichweite von 0,98 Millionen Menschen kam hier ein akzeptabler Marktanteil von 4,2 Prozent zustande. Besser lief es bei den 0,42 Millionen Umworbenen, welche mit einer Quote von 7,8 Prozent genau im Senderschnitt landeten. Die Komödie «Vacation – Wir sind die Griswolds» fiel auf 0,62 Millionen Interessenten und maue 3,3 Prozent Marktanteil zurück. Die 0,33 Millionen Jüngeren hielten sich zumindest bei einem passablen Ergebnis von 6,7 Prozent.

Die Musikkomödie «Pitch Perfect 3»  war bei VOX im Programm und bewegte 0,68 Millionen Fernsehende zum Einschalten. Dies hatte eine mäßige Sehbeteiligung von 2,9 Prozent zur Folge. Bei den 0,39 Millionen Werberelevanten sah es mit durchschnittlichen 7,1 Prozent etwas besser aus. Im Anschluss übernahm «Pitch Perfect 2», wobei jedoch nur noch 0,41 Millionen und 0,22 Millionen 14- bis 49-Jährige übrigblieben. Das Resultat waren ernüchternde Marktanteile von 2,3 sowie 4,6 Prozent.

ProSieben versuchte sein Glück mit dem Thriller «Nerve» . Hierfür interessierten sich jedoch lediglich 0,60 Millionen Filmfans. Somit landete der Sender bei einem niedrigen Wert von 2,6 Prozent. 0,32 Millionen Jüngere reichten ebenfalls nur für einen mauen Marktanteil von 6,0 Prozent. Der Science-Fiction-Film «Die Tribute von Panem – The Hunger Games» erhöhte bei einem Publikum von 0,52 Millionen Menschen auf passable 3,4 Prozent. Die 0,35 Millionen Umworbenen hingen jedoch weiterhin bei 6,1 Prozent Marktanteil fest.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128491
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCartoon Network verbringt den Sommer auf dem «Monster Beach»nächster ArtikelÜber drei Millionen Fernsehende interessieren sich für das Leichtathletik-Programm
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung