Primetime-Check

Sonntag, Juni 2021

von

Vor wie vielen Zuschauern lief das Achtelfinale Belgien gegen Portugal? Wie schlug sich die Wiederholung von «Promi Shopping Queen» bei VOX?

An diesem Sonntagabend hatte die Achtelfinalpartie Belgien gegen Portugal die Nase vorne. Bereits ab 20.15 Uhr saßen 7,61 Millionen Fernsehende vor dem Bildschirm und fuhren einen sehr starken Marktanteil von 31,0 Prozent ein. Der Vorbericht kam auch bei den 2,86 Millionen 14- bis 49- Jährigen auf eine hervorragende Quote von 40,5 Prozent. Mit dem Anstoß erhöhte sich die Zuschauerzahl auf 12,90 Millionen Interessenten, was eine ausgezeichnete Sehbeteiligung von 44,2 Prozent einbrachte. Von der jüngeren Zuschauerschaft verfolgten 4,94 Millionen Zuschauer beziehungsweise überragende 54,9 Prozent den Sieg Belgiens. Das ZDF punktete mit der einer Wiederholung der Urlaubsserie «Das Traumschiff» recht durchschnittlich und lockte 4,14 Millionen Zuschauer an, was gute 14,0 Prozent Marktanteil bescherte. Bei den 0,52 Millionen 14- bis 49-Jährigen landete der Sender ebenfalls bei knapp überdurchschnittlichen 6,1 Prozent. Die Krimiserie «Mord im Mittsommer» im Anschluss ab 21.45 Uhr interessierte noch 1,98 Millionen Fernsehende, was nicht mehr als mauen 7,5 Prozent Marktanteil entsprach. Bei der jüngeren Zuschauerschaft stürzte man mit einem Publikum von 0,16 Millionen Menschen auf miese 2,0 Prozent ab.

RTL setzte in der Primetime auf das den Fantasyfilm «Das Haus der geheimnisvollen Uhren» , was zu recht zufriedenstellenden Quoten führte. So wurden 2,27 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und 0,87 Millionen Umworbene zum Einschalten bewegt. Eine Sehbeteiligung von soliden 7,7 sowie passablen 10,0 Prozent in der Zielgruppe wurde erzielt. Sat.1 war mit der Tagikomödie «Forrest Gump» nicht sehr erfolgreiche und lockte 0,72 Millionen Fernsehende. Hier wurden ernüchternde 2,6 Prozent gemessen. Bei den Werberelevanten fuhr der Sender mit 0,34 Millionen Zuschauern eine schwache Quote von 4,2 Prozent ein.

ProSieben lockte mit dem Science-Fiction-Film «Star Trek Beyond»  0,98 Millionen Zuschauer und ergatterte so einen annehmbaren Marktanteil von 3,4 Prozent. Bei den 0,34 Millionen Umworbenen kamen hingegen nicht mehr als niedrige 3,9 Prozent zustande. RTLZWEI hatte an diesem Abend mit dem Liebesdrama «Das Leuchten der Stille» ebenfalls zu kämpfen. Es schalteten insgesamt 0,57 beziehungsweise 0,23 Millionen jüngere Filmfans ein. Die Sehbeteiligung lag somit bei mauen Werten von 1,9 sowie 2,6 Prozent.

Die Soap «Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand» startete bei Kabel Eins recht schwach in die Primetime und fuhr bei einem Publikum von 0,54 Millionen Menschen niedrige 1,9 Prozent Marktanteil ein. Bei den 0,20 Millionen Umworbenen wurde eine enttäuschende Quote von 2,3 Prozent gemessen. Ab 20.15 Uhr begeisterte VOX mit einer Wiederholung von «Promi Shopping Queen» 0,43 Millionen Fernsehende und verbuchte eine miserable Quote von 1,6 Prozent. Bei den 0,19 Millionen Werberelevanten wurden ebenfalls nur mickrige 2,4 Prozent Marktanteil eingefahren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/127724
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF: Mit dem «Traumschiff» gegen das EM-Achtelfinalenächster ArtikelJulia Leischik mit neuem Tier-Format
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung